Dienstag, November 29, 2022

Internationale Pflegekräfte unterstützen verstärkt Einrichtungen in Magdeburg

Folge uns

Das Dezernat für Soziales, Jugend und Gesundheit hatte kürzlich Vertreterinnen und Vertreter des Integrationsnetzwerks sowie des Netzwerks “Gute Pflege” zu einem Fachaustausch eingeladen. Thema war die “Gewinnung und Integration internationaler Fachkräfte im Pflegebereich”. Dabei wurden die wichtigsten Schritte von der Gewinnung bis zur sozialen Integration von Fachkräften festgehalten und gelungene Praxisbeispiele aus Magdeburg vorgestellt. Die Teilnehmer waren sich einig, dass dieses wichtige Thema weiter vertieft werden muss.

Bereits Anfang des Jahres hatte die Stadtverwaltung eine Kurzumfrage unter Magdeburger Kranken- und Pflegeeinrichtungen zu Migration und Integration im Pflegealltag durchgeführt. Die Auswertung hatte gezeigt, dass ein Teil der Einrichtungen internationale Fachkräfte beschäftigt und die Mehrheit der teilgenommenen Einrichtungen Interesse an Weiterbildungen und Austausch zu diesem Themenfeld hat. Daraufhin hatten die koordinierenden Stellen für die Themen Integration und Belange älterer Menschen sowie das Informationsbüro Pflege im Sozialdezernat in Kooperation mit dem IQ Netzwerk Sachsen-Anhalt und dem WelcomeCenter Sachsen-Anhalt interessierte Netzwerkakteure zu einem Fachaustausch eingeladen. Als Best-Practice-Partner konnten das Klinikum Magdeburg sowie das Universitätsklinikum gewonnen werden, die über die Beschäftigung von Fachkräften in Anerkennung und ein neues Projekt zur Einbindung von Auszubildenden aus Vietnam berichteten.

Kathi Knaofmone, Qualifizierungsbegleitung für Heil- und Gesundheitsberufe beim IQ Netzwerk Sachsen-Anhalt, referierte über die Gewinnung von Fachkräften und die Anerkennung internationaler Berufsabschlüsse. Sie zeigte auf, worauf Arbeitgeber bereits bei der Anwerbung und Auswahl internationaler Fachkräfte achten müssen und wie der Anerkennungsprozess internationaler Berufsabschlüsse abläuft. Betriebliche und soziale Integration internationaler Fachkräfte und Förderung von Weiterbildung von Unternehmen war das Thema von Kerstin Mogdans vom WelcomeCenter Sachsen-Anhalt, welches beide Seiten vom Zuzugswunsch bis zum Onboarding und darüber hinaus eng begleitet.

Mit Weiterbildungsverbünden werden auch kleinere Unternehmen bei der Personalentwicklung unterstützt. Der Einladung waren etwa 20 Vertreter und Vertreterinnen von Pflegeeinrichtungen mit unterschiedlichen (Vor-)Erfahrungen gefolgt. In einem waren sich die Teilnehmer einig: Die Gewinnung und Integration internationaler Fachkräfte ist ein wichtiges Thema, das weiter an Relevanz gewinnen wird. Eine Vertiefung ist in den nächsten Monaten zu folgenden Wunschthemen geplant: Methoden und Konzepte zur Integration der Fachkräfte, Mitarbeiterbindung sowie Gewinnungs- und Auswahlprozesse. (eb)

Anzeige
WEITERE
Magdeburg
Bedeckt
4.3 ° C
4.5 °
3.3 °
88 %
2.4kmh
100 %
Di
7 °
Mi
6 °
Do
4 °
Fr
2 °
Sa
-2 °

E-Paper