Sonntag, Juli 3, 2022
Anzeige

Klinikum Magdeburg nimmt Fieberambulanz für Mitarbeitende in Betrieb

Anzeige

Folge uns

Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Klinikum Magdeburg gGmbH hat das kommunale Krankenhaus am Montagnachmittag eine eigene Fieberambulanz in Betrieb genommen. Diese Ambulanz wurde in einem Nebengebäude aufgebaut. Hier wird das Personal angelehnt an die Kriterien des RKI abgestrichen.

Aktuell sind vier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Klinikum Magdeburg gGmbH positiv auf den Coronavirus getestet. Sie befinden sich in häuslicher Quarantäne. Mehr als 80 Kollegen sind als sogenannte Kontaktpersonen ausgemacht und müssen nun täglich über einen vom Gesundheitsamt festgelegten Zeitraum getestet werden. Solange diese Kontaktpersonen einen negativen Abstrich haben, keine Erkältungssymptome aufweisen und sich gesundheitlich fit fühlen, arbeiten sie während dieser Abstrichzeit weiter. Unabhängig davon arbeiten alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die im direkten Patientenkontakt stehen, seit diesem Montag mit Mund-Nasen-Schutz.

WEITERE
Magdeburg
Klarer Himmel
16.7 ° C
17.2 °
16.7 °
70 %
3.5kmh
5 %
So
30 °
Mo
26 °
Di
27 °
Mi
23 °
Do
21 °

E-Paper