Montag, Juni 27, 2022
Anzeige

KOMPAKT – keiner wusste, wohin die Reise gehen würde

Anzeige

Folge uns

Als am 25. Juli 2012 die erste Ausgabe des Titels MAGDEBURG KOMPAKT erschien, wussten die Gründer Ronald Floum und Thomas Wischnewski noch nicht, was sich aus dem kleinen Medium entwickeln könnte. Die Startauflage betrug damals 8.000 Exemplare, die an 480 Stellen in Magdeburg ausgelegt wurden. Schnell waren die ursprünglich monatlich erscheinenden Exemplare vergriffen und die Auflage und die Zahl der Auslagestellen wuchsen von Monat zu Monat rasant. Mit der positiven Auflagenentwicklung beschlossen die Gründer eine zusätzliche Erscheinung des Blattes. Seit März 2014 produzierte ein an Mitarbeitern gewachsenes Team die Zeitung nun zweimal pro Monat. Und immer noch stieg die Auflage. Bald waren es mehr als 20.000 Exemplare, die am Ende und Mitte eines Monates gedruckt und verteilt wurden.

Die Inhalte der jeweiligen Ausgaben wurden ebenfalls auf der Homepage und bei Facebook verbreitet. Anfangs umfasste die Online-Gemeinde nur ein paar Tausend Anhänger. Als 2016 die Videoproduzenten Martin Händel und Tino Diesterheft unter dem Label KOMPAKT erste kleine Filmbeiträge zusteuerten, entwickelte sich auch die Reichweite der Social-Media-Kanäle weiter. Inzwischen wurde die gedruckte Zeitung auch im Umland der Landeshauptstadt weiterverbreitet. Als Autoren standen nun auch mehrere Autoren aus dem ins Leben gerufenen Wissenschaftlichen Beirat der Redaktion zur Seite. Übrigens war damals der weitentfernteste Leser Wolfgang Priebe aus der US-amerikanischen Stadt Olympia im Bundesstaat Washington, ein nach dem 2. Weltkrieg ausgewanderter Magdeburger.

Weil die Lesergemeinde und die Verbreitung weiterhin anwuchsen, beschloss das KOMPAKT-Team zum Januar 2020 eine Titeländerung. Seither erscheinen die Ausgaben unter dem Namen KOMPAKT ZEITUNG. Nicht nur in den Städten Burg, Schönebeck, Haldensleben, Wolmirstedt und den meisten Ortschaften des Umlandes findet die Zeitung seither ihre Verbreitung, auch der Abonnentenkreis geht inzwischen über die Landesgrenzen von Sachsen-Anhalt hinaus. Per Post werden die aktuellen Ausgaben beispielsweise nach Berlin, in die Altmark und nach Niedersachsen verschickt. Manche Magdeburger schicken Exemplare der Zeitung sogar selbstständig an Bekannte nach München, Frankfurt am Main oder in die Schweiz. Mit dieser Wirkung hatten die Gründungsverleger einst niemals gerechnet. Allerdings scheint die wachsende Nachfrage ein starkes Indiz für das Funktionieren des Zeitungs-Konzeptes zu sein. Es geht der Redaktion stets darum, eigenständige Inhalte häufig außerhalb der überheizten Nachrichtenlage zu erzeugen.

Schließlich konnte das Team mit der Titeländerung 2020 den Initiator der Facebook-Seite „Wir sind Magdeburg“, Tobias Quast, für das Unternehmen gewinnen. Seit zwei Jahren arbeiten nun Printredakteure, Online-Mitarbeiter und Videoproducer Hand in Hand zusammen. In den vergangenen zwei Jahren sind deshalb alle inhaltlichen Bereiche in ihren Reichweiten gewachsen. Die Facebook-Seite (wirsindmd) erreichte im aktuellen Jahr 2021 über 2,5 Millionen Personen und zählt über 40.000 Abonnenten (WSM und KOMPAKT ZEITUNG zusammen). Weitere Kanäle wie zum Beispiel Instragram kamen dazu und können nun auf 4.000 Abonnenten verweisen und mit den Beiträgen 2021 über 62.000 Personen erreichen. Der Internetauftritt unter der Adresse „www.kompakt.media“ wird bis Jahresende über 2 Millionen Seitenaufrufe verzeichnen. Dieses Wachstum hat Folgen. Die Domain wird über Weihnachten auf einen leistungsfähigeren Server umziehen, damit die Anfragen an den Server künftig gewährleistet werden und die aktuellen Seiten entsprechend schnell aufgerufen werden können.

Die Maßnahmen zur Corona-Pandemie wirkten sich seit 2020 – wie bei vielen Firmen auch – negativ beeinträchtigend aus. Die Expansion der Zeitungsausgaben konnte nicht in der geplanten Form fortgesetzt werden, weil verständlicherweise manche Unternehmen ihr Werbeengagement zurückfuhren. Dennoch setzte das KOMPAKT-Team auf Expansion auf anderen Feldern. Im Juli bezogen wir einen weiteren Standort im Nordabschnitt des Magdeburger Breiten Wegs und eröffneten dort Ende August offiziell das KOMPAKT Medienzentrum. Hier kann man seither nicht nur die aktuellen Ausgaben abholen, sondern auch Bücher, Wandkalender und KULTUR-Reisen ins Mittelalter erwerben.

Eigene Veranstaltungen wie der „KOMPAKT SALON“ und das gemeinsam mit den Kabarettistenbrüdern Sebastian und Tobias Hengstmann entwickelte Live-Streamformat „NOAHMT – Magdeburger Late-Night-Show (Ausstrahlung bei YouTube und Facebook) finden hier regelmäßig statt. Der Kontinuität machten nur häufiger die Corona-Verordnungen einen Strich durch die Rechnung. Inzwischen finden in Zusammenarbeit mit weiteren Partnern, wie der Konrad-Adenauer-Stiftung, der Friedrich-Ebert-Stiftung, der Landesenergieagentur und weiteren regelmäßige Informationsveranstaltungen und Diskussionsabende statt. Manche Literaten haben dort schon ihre aktuellen Veröffentlichungen vorgestellt bzw. aus ihren Büchern gelesen.

Im kommenden Jahr soll die Entwicklung von KOMPAKT weitergehen. Das Videoteam wird personell verstärkt und mehr Nachrichtenbeiträge aus der Region produzieren. 20 Mitarbeiter in Voll- und Teilzeit arbeiten heute für die kleine KOMPAKT-Welt. Dazu kommen freie Autoren aus dem Wissenschaftlichen Beirat und feste Kolumnisten wie Lars Johanson sowie Experten, die aus ihren Bereichen Tipps und Anregungen geben. Außerdem kommen immer wieder Anfragen von anderen Autoren, die gern für die Zeitung oder die Online-Kanäle schreiben wollen.

Was heute das Unternehmen KOMPAKT Media GmbH & Co. KG ausmacht, war anfangs nicht zu erahnen. Welche Chancen in der Zukunft auf das Team warten, ist wiederum heute nicht absehbar. Die Menschen, die in der Medienfirma arbeiten, bleiben jedenfalls nicht stehen und wollen den eingeschlagenen Weg fortsetzen und vielleicht spätestens zur Nr. 500 der Zeitungsausgabe mal wieder einen kleinen Zwischenbericht in eigener Sache veröffentlichen. | Thomas Wischnewski

WEITERE
Magdeburg
Bedeckt
31.7 ° C
33.9 °
31.7 °
39 %
3.1kmh
95 %
Mo
29 °
Di
26 °
Mi
24 °
Do
29 °
Fr
19 °

E-Paper