„Kultur Picknick“ mit vielseitigem Programm in der Festung Mark Magdeburg

Auf der großen Wiese des Hohepfortewallparks vor der Festung Mark startet am 29. Mai die Veranstaltungsreihe „Magdeburger Kultur Picknick“. Geplant sind Veranstaltungen vorerst bis Ende Juli. Zu erleben ist freie Kultur in ihrer ganzen Bandbreite – Konzerte, Theateraufführungen, Kabarett, Comedy, Kinderprogramme, Gottesdienste und mehr. Mit der neuen Reihe soll den Magdeburger Künstlerinnen und Künstlern gegen sichere Gagenzahlung eine Bühne geboten werden, um ihr Publikum auch unter den derzeit erschwerten Bedingungen erreichen zu können.
Das Besondere an dieser Aktion: Die Besucher erhalten am Einlass Picknickdecken, die auf der Wiese im (durch Corona-Vorsichtsmaßnahmen) vorgeschriebenen Abstand platziert werden, mit bestem Blick auf eine Bühne sowie eine LED-Wand. Je Veranstaltung sind circa zwei Stunden Programm geplant, wobei die Gäste auch etwas davor und danach auf ihrer Picknickdecke verweilen können. Am Einlass erhalten die Besucher gegen Vorlage der personalisierten Tickets neben der Picknickdecke einen „Kulturbeutel“ mit einer Auswahl an Getränken und Snacks, um den Aufenthalt beim „Kultur Picknick“ zu versüßen. Zudem kann mit dem Smartphone und einem QR-Code bequem von der Picknickdecke aus Nachschub bestellt werden. Das soll Schlangen an den Food- & Drink-Ständen vermeiden. Es werde dafür keine zusätzliche App benötigt, teilen die Veranstalter der Festung Mark mit.

Die neue Veranstaltungsreihe ist konzipiert als Beitrag für die Bewerbung Magdeburgs zur Kulturhauptstadt Europas. Es ist geplant, sie unabhängig von der aktuellen Situation bis 2025 und darüber hinaus fortzusetzen und auszubauen.

Das Eröffnungskonzert am Freitag, 29. Mai, beginnt um 19 Uhr, Einlass ist ab 18 Uhr. Zu erleben sein wird die Band Noch ist Zeit. Die feierte fast auf den Tag genau, am 28. Mai 2011, ihren Sieg beim Musikwettbewerb SWM-MusiCids (heute als SWM-Talentverstärker bekannt). Seitdem hat sich die Band nicht nur in der Region einen Namen gemacht. Wer sie trotzdem noch nicht kennen sollte, kann auf ihrer Internetseite vorab in ihre Musik reinhören unter www.niz.de.

Am gesamten Pfingstwochenende gibt es das „Kultur Picknick“. Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie auf den Freizeittipp-Seiten dieser Ausgabe (36/37). Eintrittskarten können erworben werden über Telefon (0391) 99 09 33 30 oder im Internet unter www.festungmark.com

Vielleicht gefällt dir auch