Mittwoch, August 10, 2022
Anzeige

Landeshauptstadt Magdeburg sucht ehrenamtliche Patientenfürsprecher

Anzeige

Folge uns

In dieser Woche startet die Ausschreibung für die Stelle eines Patientenfürsprechers bzw. einer Patientenfürsprecherin als Interessenbekundungsverfahren. Als Mittelsperson zwischen Betroffenen, Angehörigen sowie Einrichtungen und Personen der Gesundheitsfürsorge wird diese Position neu geschaffen. Bewerbungen sind bis 29. Juli möglich. Bewerben können sich insbesondere Personen, die Erfahrungen mit Psychiatrie bzw. mit seelischen Krisen haben und sich in stationärer oder ambulanter psychiatrischer Behandlung befunden haben. Auch Angehörige von psychisch erkrankten Personen oder von Menschen, die früher hauptberuflich in einer stationären, teilstationären oder ambulanten Versorgungseinrichtung für psychisch erkrankte Patienten tätig waren, können sich bewerben.

Die Vergütung erfolgt nach der Entschädigungssatzung für ehrenamtliche Tätigkeit. Vom Land Sachsen-Anhalt werden dafür jährlich finanzielle Mittel als Aufwandsentschädigung sowie für Dienstreisen, Fortbildungen und technische Ausstattung bereitgestellt. Für den Start ist ein Zeitumfang von 15 Stunden pro Woche vorgesehen. Dieser kann bei festgestelltem Bedarf gesteigert werden. In dieser Zeit sollen regelmäßige Sprechstunden und Beratungsgespräche in den Räumen der Landeshauptstadt Magdeburg und ggf. in Einrichtungen angeboten werden. Das Aufgabenspektrum umfasst unter anderem die Entgegennahme und Prüfung von Anregungen, Bitten und Beschwerden von Menschen mit psychischen Erkrankungen und deren Angehörigen sowie die Beantwortung von Fragen, beispielsweise zu Rechten von Patienten.

Den gesamten Text des Interessenbekundungsverfahrens ist unter www.magdeburg.de/Patientenfürsprecher_In zu finden. Das Ehrenamt wird vorbehaltlich des Stadtratsbeschlusses besetzt und ist zunächst bis Ende des laufenden Jahres befristet. Sobald die Entschädigung für 2023 und die darauffolgenden Jahre feststeht, wird die Stelle verlängert. Für nähere Fragen zu den ausgeschriebenen Aufgabengebieten steht das Sozialdezernat per E-Mail an anette.schuetze@stadt.magdeburg.de bzw. postalisch an Tanja Pasewald, Behindertenbeauftragte. 39090 Magdeburg.

WEITERE
Magdeburg
Ein paar Wolken
24.5 ° C
24.5 °
24.5 °
30 %
0.5kmh
13 %
Mi
23 °
Do
31 °
Fr
30 °
Sa
30 °
So
30 °

E-Paper