Logistikriese Samsung siedelt sich mit Hankook-Reifen in Magdeburg an

Samsung SDS Europe Ltd., das IT- und Logistikunternehmen der Samsung-Gruppe, wird zukünftig die deutschlandweite Distribution für Hankook-Reifen von Magdeburg aus übernehmen. Dieses Investment aus Südkorea wurde heute im Rahmen eines Empfangs des südkoreanischen Botschafters, Dr. Jong Bum-goo, durch den Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper bekanntgegeben.

folgt uns für weitere News

Die Logistikzentrale wird im Industrie- und Logistikcentrum Magdeburg-Rothensee (ILC) errichtet. Projektentwickler Baytree stellt hierfür eine 40.000 Quadratmeter große Logistikhalle zur Verfügung. Mit der Grundsteinlegung ist noch in diesem Jahr zu rechnen. Bis Sommer 2021 soll das Logistikzentrum fertiggestellt sein.

Dem Unternehmen zufolge werden bis zu 150 Arbeitsplätze entstehen. Bemerkenswert ist der Umschlag der Reifen: Der Wareneingang erfolgt über 8.000 40-Fuß-Container jährlich vom Hamburger Hafen per Wasser oder Schiene zum Umschlagplatz im Magdeburger Hafen bis ins Lager nach Rothensee. 

Für die Ansiedlung in Magdeburg sprachen die hervorragende Hinterland-Anbindung zum Hamburger Hafen über die Elbe sowie das große Entwicklungspotenzial in der Wachstumsregion Magdeburg.

Vielleicht gefällt dir auch