Machdeburjer Kodderschnauze: Eenen anne Strippe kriejen tun

Juten Tach Kinnings,
mich ich schon janz kwackisch. Inner Zeitung tu ich lesen, dass in unsre kranken Wälder der Tod uffe Lauer liegt. Millionen Viren warten im Dickicht nur da druff, dass een Trottelball uff zwee Beene umme Ecke kommt und mal jaaanz tief inatmet. Letzte Woche isses denn passiert. Im Saalkreis bei Halle stolpert doch Tatsache een Wald-Schandarm durchs Unterholz und latscht ausjerechnet uffn dotjestorbnen Rammler. Statt’s Vieh uffe Stelle janz tief inzubuddeln, huckt der’s sich uffn Rücken und schmeißt es seinen Karnickeln in Stall. Als er drei Tare später widder vorbeikommt, sind alle ummefallen. Hasenpest. Seitdem macht janz Halle den Dachs. Bei uns inner Jejend is es aber ooch nicht besser. Die afrikanische Schweinepest wütet zwischen Kreuzhorst und altmärkischen Dickicht. Im Jrunde een Fall für unsre Jäjer. 2,5 Millionen Euronen hat das Landesfinanzministerium die Jäjer aus Kurpfalz versprochen, wenn sie die Schweinerei erledijen. Für jedes tote Wildschwein een Fuffi. Machen die aber nicht, weil’s jar keen Jeld jeben tut. Da sitzt nämlich die Dalbertsche aus’m Umweltministerium wie ne Klucke druffrum. Wahrscheinlich will die die Schweine wie unsre Wälder uffn Kerbholz ham – uff natürlichem Weje. Bei so ville Viren in die Jejend kannste vor lauter Uffrejung schon mal Wanstrammeln kriejen. Mein Vater, wunderbar-ajile 84 jung, wird von Tach zu Tach fickrijer. Schon Corona hat den janz meschugge jemacht. Also hab ich mich anne Strippe jeklemmt und nach’n Impftermin rumherjebettelt. Du, das ist echt ne Herausforderung. Da bringt dir eher Till Lindemann sechs Rammstein-Tickets nach Hause als dass Du eenen anne Strippe kriejen tust, der eenen kennt, der eenen kennt, der wenigstens eenen Kalender hat. Wenn ich nicht uffpasse, jeht mich die Sechserfolje 116117 nie mehr aus die Birne. Jedenfalls hab ich die da ins Callcenter so den Mund fusslig jequatscht, dass mich balle alle duzen. Die Anja ist alleene, der Dirk vonner anderen Fakultät, die Tina nicht abjeneigt und der Tim hockt immer struppelich am Hörer. Mit Franzi kann ich am Besten – die hat mich neulich eenen heißen Tipp jejehm: Ich soll mich bei ebay-Kleinanzeijen ne Polizeiuniform besorjen und damit meinen Erzeujer inkleiden. Denn ab nach Stendal mit Ihmchen ins Impfzentrum. „Das klappt schon,“ hat Franzi jeflötet. Und wenn nicht, sollte er mit Schlips und Kraren een in Wittenberch uff Landrat machen. Aber ich jloobe, ich kram doch libber die alten DSF-Ausweise von meinem Vadder raus und schick die nach Moskau. Vielleicht schickt der Kreml ne Ampulle Sputnik zurück. Die reicht denn ooch noch für die Schwiejereltern.