Samstag, Oktober 16, 2021
Anzeige

Machdeburjer Kodderschnauze: Jefahren-Zulare für Volksbildhauer

Anzeige

Folge uns

Juten Tach Kinnings,
Knopp annähen von Meister Nadelöhr? Der ist totjestorben und Mister Minit tut ooch darnieder liejen. Batteriewechsel inner Armbanduhr? Jibt sich keener mehr mit ab! Klo verstoppt? Musste selbst mit die Klöten rin! Wo ich ooch hinhören tue, iberall saren se mich dasselbe: Keene Leute, keene Leute! Die Leutchens sind schon so verzweifelt, dass se Flitzpiepen, Knallköppe und Hallodris instellen, damit se nicht janz in ihre Firma vereinsamen. Da darf der Flaumenaujust von Azubi janzen Tach ne Labbe ziehn wie zehn Tare Rejenwetter – ejal, Hauptsache er ist morjens pünktlich.
Keen Wunder, wenn jetze sojar Evchen Feußner die Fäustchen ballt. Wie ihr Vorjänger Tulli Tullner haut die für neue Pauker sowas von uffe Pauke, dass man ihr Jejammer bis nach Pietzpuhl hört. 905 Volksbildhauer braucht das Evchen. 122 dardavon sojar so dringend, dass sie ne Art „Jefahren-Zulare“ uffn Tisch knallt. Donnerlittchen! Wahrscheinlich kriejen die jungen Hüpper, die beim Instellungsjespräch weder Fickuckchen noch Huddelei machen, wenn se nach Siersleben oder Beetzendorf kommandiert werden. Oder wenn sie vor eene Sekundarschulklasse in Merseburch-Nord anricken müssen. Ooch ins Jastjewerbe ist die Personalnot jroß. Manche Hotels vermieten nur noch, wenn die Jäste ihre Betten selber machen. In Querfurt jibts die erste Kneipe zum Selbstzapfen mit Kasse des Vertrauens. Verwöhnte Leute können da nen Flunsch ziehen so ville sie wollen: Entweder sie helfen inner Küche beim Karottenschälen oder der Maren bleibt leer. Bei uns in Machdeburch treibt die Personalnot besondere Blüten. Weil es in eener Wohnungsjenossenschaft nicht jenuch Personal mit Putzfimmel und passabler Stimmlare jibt, nehmen die jetzt wildfremde Kinder, die ihnen was vorträllern und nebenbei Müll am Neustädter See insammeln. Das janze nennt sich denn „Kinder-Musical“. Von wejen „Susi&Tino und die Wasserelfe“. Ich würde saren „Susi&Tino und der Reinijungstrupp vom See“. An Leute und an jenüjend Saft tut es ooch liejen, dass kaum eener mit’m E-Auto durch die Stadt karriolt. 500 bis 700 Ladesäulen braucht Machdeburch, damit für alle jenuch Saft aus die Dose kommt. Haben tun wir aber nur schlappe 40. Da warteste mit deiner leeren Karre länger uff frischen Saft als uffn Termin im Bürjerbüro.
Am schnellsten jehts, wenn du eenen kennst, den du im Skiurlaub anbimmeln kannst. So wie unser Dollbräjen Lutze. Wenn der nicht weiter weeeß, lässt er sich mit Karli Jerhold verbinden. Hat Lutze denn nen juten Tach und quasselt sich den Mund fusslig, denn rettet der Karli die Welt. Oder zumindest das „Altstädtische“ vor dem Verfall.

WEITERE
Anzeige
Magdeburg
Bedeckt
9.7 ° C
10.6 °
8.5 °
87 %
2.2kmh
95 %
Sa
11 °
So
11 °
Mo
14 °
Di
16 °
Mi
19 °

E-Paper