Dienstag, Juli 5, 2022
Anzeige

Magdeburg liest trotzdem! – Absage Leipziger Buchmesse

Anzeige

Folge uns

Die Leipziger Buchmesse ist abgesagt worden – und somit auch der geplante Messeauftritt der Landeshauptstadt. Damit Magdeburger Literaturfans dennoch auf ihre Kosten kommen, hat die Landeshauptstadt an einem literarischen Ersatzprogramm in Magdeburg mit dem Original-Messestand gearbeitet. Vorgesehen ist Donnerstag, der 12. März von 12.00 bis 24.00 Uhr in der Festung Mark. Die Abendveranstaltung am Samstag, den 14. März in Leipzig findet planmäßig statt.

Die geplanten Lesungen auf dem Buchmessestand in der Festung Mark findet man weiter unten.

In der Festung Mark soll der Original-Messestand, wie er in Leipzig samt Taut-Kiosk gestanden hätte, komplett aufgebaut werden. Ebenso wird für die zwölf Stunden ein abwechslungsreiches Programm mit Lesungen, Performances, Musik, Poetry-Slam und Gesprächen zusammengestellt. Mit dabei sollen möglichst viele Protagonist*innen sein, die ursprünglich für die vier Messetage in Leipzig vorgesehen waren. Das inhaltliche Programm wird in Kürze bekannt gegeben.

Lesungen für den 12.03.2020 in der Festung Mark

StartAutorinnen / Autoren / Akteure Inhalt / Thema / Buch / Genre
12:00Chong Wang, Herbert Beesten, Karsten Steinmetz Deutsch-Chinesisches Lyrik-Band „… tanzende Sprachen …“
12:30Harry Ziethen, Andre Schinkel Literaturzeitschrift „ODA – Ort der Augen“ – Vorstellung der aktuellen Ausgabe
13:00Reiner Bonack Lyrikband „Manchmal höre ich noch etwas von Chopin“ und Kinderbuch, “Nachts begann der blaue Fisch zu sprechen”
13:30Wolf Stein Kinderbuch von und für Kinder “Füller-Knüller-Abenteuer
14:00Thomas Andree, Karsten Steinmetz, Kinderbuch mit Illustrationen „BLECHHAUT“
14:30Clemens Esser Märchen für Erwachsene “Zwischen den Wegen – Sartins märchenhafte Suche”
15:00Sylvie Braesi Lokal-Krimi, „Manhattan Revenge“
15:30Monika Helmecke Norwegenkrimi, „Moltebeerenmord”
16:00Manfred Helmecke Buch, Kreuzfahrt mit 75 Jahren um die Welt“
16:30Albrecht Franke Biographie, “Christa Johannsen – Ein erfundenes Leben – Eine Schriftstellerin im 20. Jahrhundert“
17:00Peter Berg Humor + Kurzgeschichten aus Halle: „Der letzte Mann”
17:30Torsten Olle, Christian Kreis Anthologie “Novemberland”
18:00Elisabeth Heinemann Bild-Projekt „ … außer gewöhnlich – Künstlerportraits“
18:30Maria Anna Schwarzberg Ratgeber, „Proud To Be Sensibelchen“
19:00Wahid Nader Lyrikband “Verbrennen der Myrte”
19:30Mady Host Reiseplausch mit Mady Host: Otto verbindet Europa – Mit dem Fahrrad 5.000 Kilometer quer durch Europa
20:00Regine Sondermann Historischer Roman „Katharina“
20:30Charlotte Buchholz Kurzgeschichten „Nur ein Wellenschlag”
21:00 LiteraThiem Poetry – Anthologie von jungen Autor*innen „Das Haus“
21:30Andrea Jozwiak, Leonard Schubert, Katharina HerberPoetry-Show und Gespräch zum Thema „Magdeburg Kulturhauptstadt 2025
22:00Die Schreibkräfte Poetry-Show – Performances – Geschichten und Gedichte Vorstellung der neuen “Schreibkräfteausgabe Nr. 15
22:30 Thomas Wischnewski, Jörg Menke-Peitzmeyer Vorstellung und Gespräch: FCM-Buch “Der Spielmacher“, „Der langsame Leser“ (Texte von Ludwig Schumann) und Roman von Thomas Wischnewski „Vielleicht Gewissheit“,
23:00Hausfreund Semanski Musik, Sing and Songwriter
23:30Lars Johansen Kabarett
WEITERE

Wie viel Freiheit bleibt?

Der neue Struwwelpeter

Magdeburg
Mäßig bewölkt
16.2 ° C
18.9 °
16.2 °
64 %
1.8kmh
27 %
Di
25 °
Mi
21 °
Do
20 °
Fr
22 °
Sa
15 °

E-Paper