Dienstag, Juli 5, 2022
Anzeige

Magdeburger Elbefest kehrt zurück

Anzeige

Folge uns

Vergnügen für jede Generation zu Wasser und an Land am 19. Juni am Petriförder

In den 1950er Jahren war das „Magdeburger Elbefest“ eines der Höhepunkte im Veranstaltungskalender der Stadt. Dies belegen wieder aufgefundene Plakate und Anstecker, die einst für das maritime Fest am Ufer warben. 70 Jahre später – die Stadt ist längst eng an den Fluss herangewachsen – kehrt das „Magdeburger Elbefest“ zurück. Initiator ist die MWG-Wohnungsgenossenschaft, die am Sonntag, 19. Juni, Magdeburger und Gäste an den Petriförder einlädt, um von der Strandbar bis zur Lukasklause von 10 bis 18 Uhr gemeinsam zu feiern. In den kommenden Jahren sind noch mehr Akteure herzlich eingeladen, das Elbefest bunter, abwechslungsreicher, größer zu gestalten. Ziel ist ein unvergesslicher Tag an und auf der Elbe.

Zu den Attraktionen der Premieren-Ausgabe gehört u.a. der berühmte Halbkugelversuch, den diesmal Boote auf der Elbe wagen. Die Otto-von-Guericke-Gesellschaft wird darüber hinaus historische Experimente des großen Magdeburger Erfinders mit Besuchern durchführen. Das MS Wolfsburg bleibt beim Elbefest fest am Ufer vertäut und bittet als Kaffeehaus-Dampfer zu Talk und Törtchen. Auf der Elbe gibt es ein Stell-Dich-Ein verschiedener Bootsanreiner, die vom Wasser aus das Fest besuchen. Musikalisch bleibt es mit dem Shanty-Chor Magdeburg und mit den Liederpiraten und Arnulf Wenning ebenfalls maritim. In der Kinder-Bastelwerkstatt können Flöße gebastelt und im Pool auf ihre Schwimmfähigkeit getestet werden. In einem anderen Wasserpool können Kinder sich im Powerpaddler ausprobieren. Blickfang wird ein gigantisch großes Piratenschiff sein, das am Petriförder vor Anker geht. Auf dem Schiff können die Kleinen nach Herzenslust herumtoben und hüpfen. Die Maskottchen Susi & Tino laden alle Kinder zu Spiel und Spaß auf dem Fest ein. Zu den Angeboten gehören außerdem XXL-Holzspiele aus aller Welt für Kinder und Erwachsene, das Schlagwerkensemble des Scholl-Gymnasiums, Auftritte vom Kaos-Clown, dem Magdeburger Folklore-Ensemble sowie die Aufführung des Kindermusicals „Susi und Tino und die Wasserelfe“. Romantisch wird es auf der Weinterrasse auf dem Lukashügel, die einen grandiosen Blick über die Elbe bietet.
Zum Mitmachen und Ausprobieren macht die Ideen-Expo für Kinder Station am Petriförder, der Verein TuS Neustadt präsentiert erstmals sein Projekt „Walking Football“, bei dem ältere Fußballfans im Gehen kicken können, und der KidsClub des 1. FC Magdeburg kickt mit den Jüngsten in der aufgebauten Soccer-Arena. Darüber hinaus präsentieren sich die DLRG mit Wasserrettung, die Interessengruppe Modellboot mit authentischen Modellbooten, die Schreibmeisterei für Kinder und die Zwergenklinik. Der Eintritt ist frei.

Alle aktuellen Informationen zum Magdeburger Elbefest finden Sie auf der Internetseite:
www.MWG-Wohnen.de

WEITERE

Wie viel Freiheit bleibt?

Der neue Struwwelpeter

Magdeburg
Mäßig bewölkt
16.2 ° C
18.9 °
16.2 °
64 %
1.8kmh
27 %
Di
25 °
Mi
21 °
Do
20 °
Fr
22 °
Sa
15 °

E-Paper