Magdeburgerin mehrmals durch Hund gebissen

Am Sonntag, 05.07.2020 wurde gegen 13:40 Uhr eine 43-jährige Magdeburgerin mehrmals durch einen nicht angeleinten Hund gebissen und dadurch leicht verletzt.

folgt uns für weitere News

Die 43-jährige Geschädigte befand sich auf dem Elbweg, auf Höhe des Salbker Sees, zusammen mit ihrem Partner und ihren zwei Hunden auf einem Spaziergang, als ihnen plötzlich, ein nicht angeleinter Hund entgegen kam. Die 43-Jährige stellte sich noch zwischen die Hunde, so dass der fremde Hund, augenscheinlich ein Mastiff, abdrehte.

Der nicht angeleinte Hund kam jedoch zurück und griff unvermittelt einen der beiden Hunde der 43-Jährigen, mit einem Biss in den Hals, an. Die 43-jährige Magdeburgerin ging dazwischen und wurde ebenfalls durch einen Biss in die Hand und in den Oberschenkel verletzt, sodass diese in einem Krankenhaus versorgt werden musste.

Die Ermittlungen gegenüber dem Hundehalter des nicht angeleinten Hundes wurden aufgenommen.

Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zur Tat und/oder dem Hundehalter geben können, werden gebeten, sich unter 0391/546-3292 im Polizeirevier Magdeburg zu melden.

Vielleicht gefällt dir auch