Freitag, Juli 1, 2022
Anzeige

Meine Ex sagt …

Anzeige

Folge uns

…,  dass Männer doch ziemliche Trottel sein könnten. Ich wagte einzuwenden, dass Trotteligkeit sicher kein geschlechtsspezifisches Phänomen wäre. Die Bemerkung hätte ich mir schenken können. Meine Ex trumpfe sogleich mit einem aktuellen Beispiel aus der Stadt auf, bei der eine Frau einen ehemaligen Mediziner um ein hübsches Sümmchen erleichtert hatte.

Auch ein paar andere stadtbekannte Männer seien der Dame auf den Leim gegangen. Das geschehe den Kerlen recht. Sie hätten sich bestimmt von Jugend und Schönheit blenden lassen. Das würde eben nur solchen Exemplaren passieren, die sich vorrangig von Äußerlichkeit um den Finger wickeln ließen. Deshalb läge es auf der Hand, dass im Hinterstübchen keine sortierte Einrichtung vorhanden sei. Mir war ihre Bewertung doch zu schlicht und von Vorurteilen getragen. Es gäbe doch unzählige Geschichten über Heiratsschwindler und andere Scharlatane, die ihren Vorteil aus einer Partnerin gezogen hätten. Es gehöre eine besondere Portion Unverfrorenheit dazu, jemanden über Gefühle finanziell zu hintergehen und eine gewisse Intelligenz wäre da wohl auch vonnöten.

Viele Jahre gab es da eine Geschichte mit einer deutschen Milliardärin, die sich von Gefühlen geleitet zunächst auch zu Geldzuweisungen hinreißen ließ. Diesen Einwand hatte meine Ex schließlich akzeptiert. Dann sei das eben der Beweis dafür, das Geld den Charakter verderbe. Ich biss mir auf die Zunge. Mein Inneres wollte gern sagen, dass der Charakter schon vorher im Eimer gewesen sein muss, wenn man auf diese Weise mit dem Leben eines anderen spiele und ihn nur für den eigenen finanziellen Vorteil ausnutze. Wahrscheinlich hätte sie mir dann gern Klugscheißerei vorgeworfen. Solche Totschlag-Etiketten unterlaufen jede Argumentation. So plauderten wir noch ein Viertelstündchen über manche Banalität und blieben friedlich miteinander. Danach stellte ich mir allerdings die Frage, ob meiner Zurückhaltung Vorurteile zugrunde liegen würden oder ob ich es auf den Vorwurf hätte ankommen lassen sollen. Schließlich dachte ich, manches würde sie mir bestimmt auch nicht sagen, um einen Streit zu vermeiden. Was man eben so über den anderen denkt. Daraus gibt’s kein Entrinnen.

WEITERE
Magdeburg
Ein paar Wolken
20.3 ° C
20.3 °
20.3 °
80 %
2.5kmh
18 %
Fr
20 °
Sa
28 °
So
30 °
Mo
26 °
Di
18 °

E-Paper