Mit Bus und Bahn kostengünstig die Heimat entdecken

Den Sommerurlaub verbringen viele zu Hause. Die Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG (MVB) bietet zusammen mit dem Verkehrsverbund marego ein neues Schnupper-Abo an. Dies kann nach drei Monaten ohne Sorgen gekündigt werden.

folgt uns für weitere News

Wegen der Corona-Pandemie heißt es bei vielen in diesem Jahr „Barleber See statt Balaton“ und „Elbauenpark statt Disneyland“. Fast alle (Urlaubs-)Ziele der Region sind bequem und umweltfreundlich mit Bus und Bahn zu erreichen. Die Verkehrsunternehmen im marego-Verbund bieten in diesem Sommer erstmalig ein Probe-Abo, abschließbar für alle Abo-Monatskarten, an. Damit können drei Monate lang ausgiebig die Vorzüge von Bus und Bahn getestet werden.

Der Fahrgast kommt in den Genuss der vielen Vorteile eines Abonnements und spart bares Geld dabei. Mit der Abo-Fahrkarte sind alle Verkehrsmittel (Zug, Straßenbahn und Bus) innerhalb der ausgewählten Tarifzone uneingeschränkt nutzbar. Bei einigen Abo-Fahrkarten kommt die Gratis-Mitnahme von weiterer Personen noch obendrauf. Die Mitnahme von Fahrrädern ist mit Abo-Fahrkarten generell kostenlos.

Und so funktioniert das Schnupper-Abo konkret

Bei Abschluss eines Abos im Aktionszeitraum bis 31. Oktober 2020 verkürzt sich die Mindestvertragslaufzeit auf drei Monate, was die Möglichkeit einräumt, das abgeschlossene Probe-Abo nach drei Monaten zu kündigen, ohne die sonst üblichen Stornokosten. So kann der Fahrgast bereits ab 1,27 Euro pro Tag (persönliche Abo-Monatskarte, Tarifzone Magdeburg) mobil unterwegs sein.

Eine Übersicht über alle verfügbaren Abo-Fahrkarten und die Möglichkeit zum Abschluss eines Abonnements gibt es online und an allen MVB-Häuschen im Stadtgebiet sowie im MVB-Kundenzentrum.

Vielleicht gefällt dir auch