Mittwoch, Juli 28, 2021
Anzeige

Mit Pinguinen in die Sommerfrische

Anzeige

Folge uns

Das Theater Poetenpack präsentiert in diesem Jahr Sommertheater für die ganze Familie. Vom 5. bis 22. August kommt „Ab in die Sommerfrische!“ nach Carlo Goldoni in 12 Vorstellungen auf die Bühne im Möllenvogteigarten am Magdeburger Dom und ab dem 6. August wird mit Ulrich Hubs Erfolgsstück „An der Arche um Acht“ an acht Nachmittagen und drei Vormittagen Theater für die ganze Familie geboten.

Nachdem das freie Theater im vergangenen Jahr sein jährliches Sommertheater aufgrund der Corona-Pandemie stark einkürzen und von der Möllenvogtei auf den Garten des Gesellschaftshauses ausweichen musste, kann in diesem Jahr die Tradition des Theaterfestivals vor historischer Kulisse weitergeführt werden. „Wie wir alle haben auch wir freie Theaterschaffende uns an die nun herrschenden Bedingungen angepasst und unsere Veranstaltungsorganisation optimiert. Erstmals erfolgt der Kartenverkauf für die Veranstaltungen an der Möllenvogtei mit einem festen Sitzplan. So garantieren wir die Einhaltung der vorgeschriebenen Abstände und können Besucherströme besser leiten. Wir freuen uns auf Sommertheater für die ganze Familie in Magdeburg!“, erklärt Kai O. Schubert, Künstlerischer Leiter des Theater Poetenpack in Vertretung von Andreas Hueck. Aufführungen gibt es 5.-8., 12.-15. und 19.-21. August jeweils 20 Uhr sowie am 22. August 2021, 17 Uhr.

Die Inszenierung „Ab in die Sommerfrische!“ nach Carlo Goldonis 1761 entstandener „Trilogie der Sommerfrische“ ist eine Fassung des Theater Poetenpack und kommt erstaunlich heutig daher. „Wie nah sich der italienische Komödiendichter am Zeitgeist bewegt, zeigen die durchaus aktuellen Themen, die verhandelt werden. Geschickt verpackt in eine Komödie zeigt er eine Welt, die von Sehnsucht, Habgier und brutaler sozialer Kontrolle regiert wird und auch 250 Jahre nach seiner Uraufführung das Zeug dazu hat, unserer Gegenwart charmant und mit viel Humor den Spiegel vorzuhalten“, erklärt Kai O. Schubert, der für die Inszenierung die Regie übernommen hat.

Mit dem bunten Erfolgsstück „An der Arche um Acht, geeignet ab fünf Jahren, bietet die Potsdamer Theatertruppe Unterhaltung mit vielen Facetten für die ganze Familie. Im Stück kriegen sich drei dick befreundete Pinguine in der Antarktis richtig in die Haare. Dabei merken sie gar nicht, dass eine Sintflut über sie hereinbricht. Bis eine weiße Taube mit der Nachricht vorbeikommt, dass Noah eine Arche schickt. Für zwei der Pinguine gibt es Tickets für die Arche, um Acht soll es losgehen. Doch wer bekommt die Tickets? Und was passiert mit dem dritten Pinguin? Eine abenteuerliche Reise der Freunde beginnt! Zu erleben 6.-8., 13.-15., 20. und 21. August jeweils 15 Uhr sowie am 8., 15. und 22. August um 11 Uhr.

Eintrittskarten gibt es an allen VVK-Stellen mit Reservix sowie über die Internetseite
www.theater-poetenpack.de

WEITERE
Anzeige
Magdeburg
Bedeckt
24.5 ° C
25.9 °
21.6 °
49 %
4.1kmh
90 %
Mi
24 °
Do
23 °
Fr
25 °
Sa
21 °
So
22 °

E-Paper