Freitag, September 17, 2021
Anzeige

Mückenwiesn abgesagt: Oktoberfest light unter freiem Himmel an der „Mücke“

Anzeige

Folge uns

Festzelt-Gaudi auf dem Messeplatz entfällt auch in diesem Jahr / Wiesnkonzert und Frühschoppen mit den „Käsekrainern“ am 18. und 19. September 2021

Die Magdeburger Mückenwiesn 2021 werden aufgrund der unklaren Corona-Lage abgesagt. Als Trostpflaster für alle Oktoberfestfans in der Region sind ein Wiesn-Konzert unter freiem Himmel am 18. September mit der „Käsekrainer“-Festband sowie ein Frühschoppen am 19. September geplant, beides am Mückenwirt in Magdeburg-Buckau und mit freiem Eintritt.

Nun ist es offiziell: Auch in diesem Jahr wird es keine Neuauflage für das schon legendäre Mückenwiesn-Oktoberfest in Magdeburg auf dem Messeplatz geben. „Schweren Herzens haben wir uns entschieden, auch für 2021 die Veranstaltung im September komplett abzusagen. Die Lage rund um Corona und möglicherweise wieder steigende Infektionszahlen Richtung Herbst ist leider für die Planung eines Events in dieser Größenordnung zu ungewiss und wirtschaftlich zu riskant“, sagt Uli Bittner vom Mückenwirt als Mitveranstalter.

„Nach dem Corona-Jahr 2020 hatten wir alle gehofft, in diesem Jahr wieder mit unserer treuen Mückenwiesn-Fangemeinde aus der ganzen Magdeburger Region standesgemäß feiern zu können. Unter den jetzigen Vorzeichen mussten wir bedauerlicherweise aber die Reißleine ziehen und für 2021 die Planungen stoppen sowie Künstlerbuchungen bereits ins nächste Jahr verschieben“, ergänzt Tino Bredau, Mitinhaber des Mückenwirts.

Die gute Nachricht für alle Wiesn-Fans in Magdeburg und Umgebung: „Damit Lederhosen und Dirndel nicht vollends einstauben, haben wir uns für die Oktoberfestfreunde eine Ersatzveranstaltung in kleinerem Rahmen ausgedacht. Am 18. und 19. September laden wir zu unserem Wiesn-Konzert-Wochenende direkt am Mückenwirt ein“, so Tino Bredau: „Unter freiem Himmel kann am Elbufer mit frischer Luft und dem nötigen Abstand gemütlich bei einer Maß geschunkelt und getanzt werden. Dazu haben sich die Käsekrainer aus Bayern als Festband angesagt. Auf der Elbwiese bauen wir extra eine Freilichtbühne auf.“

Die Käsekrainer haben von Blasmusik bis Rock’n’Roll das gesamte Festzelt-Reperoire drauf und spielen am Samstag, den 18. September bereits ab 15 Uhr zum Wiesn-Konzert auf. Bis 22 Uhr unterhalten die bayerischen Wiesn-Profis das Magdeburger Publikum von Jung bis Alt. Und am Sonntag, den 19. September, legen sie beim Wiesn-Frühschoppen am Mückenwirt von 12 bis 17 Uhr gleich noch einmal musikalisch nach.

Wichtig zu wissen: Der Eintritt zum Wiesn-Konzert und zum Frühschoppen ist frei. Je nach Lage der Corona-Pandemie können neben den üblichen Hygienevorschriften und den 3G-Regeln am Veranstaltungswochenende gegebenenfalls weitere Vorgaben für Zutritt und Aufenthalt auf dem Gelände des Mückenwirts gelten.

Übrigens: Für die Mückenwiesn 2022 stehen erste Stars bereits fest: Neben Mickie Krause und Voxxclub wird im kommenden Jahr auch wieder die Oktoberfest-Kultband D’Moosner in der Elbestadt erwartet. Dann soll wieder im großen Rahmen auf dem Messeplatz am Kleinen Stadtmarsch gefeiert werden.

Auf einen Blick:

Wiesn-Konzert am Mückenwirt – Samstag, 18. September, 15 bis 22 Uhr
Wiesn-Frühschoppen am Mückenwirt – Sonntag, 19. September, 12 bis 17 Uhr
Wo: Mückenwirt, Magdeburg-Buckau
Eintritt frei

WEITERE
Anzeige
Magdeburg
Bedeckt
16.3 ° C
18.1 °
15.7 °
77 %
0.5kmh
95 %
Fr
16 °
Sa
18 °
So
17 °
Mo
17 °
Di
15 °

E-Paper