MVB Update: Betrieb auf den Linien 2, 9, 10 und N1 bis N9

Nach derzeitigem Stand, 10.02.2021 um 17.00 Uhr, geht die MVB davon aus, dass am Donnerstag die Straßenbahnlinien 2, 9 und 10 fahren können. Der Bus-Notverkehr mit den Linien N1 bis N9 wird weiter angeboten.

folgt uns für weitere News

Immer mehr Straßenbahnstrecken können von den Schneemassen erfolgreich befreit werden und wieder in Betrieb genommen werden. Nach aktuellem Stand werden am Donnerstag, den 11. Februar folgende Linien in Betrieb sein:

Straßenbahnlinie 2 – zwischen Alte Neustadt und Westerhüsen
Straßenbahnlinie 9 – zwischen Neustädter See und Reform (mit Umleitung über Otto-von-Guericke-Straße, Südring und Wiener Straße)
Straßenbahnlinie 10 – zwischen Barleber See und Sudenburg

Die Straßenbahnlinien fahren nach dem Ferienfahrplan alle 15 Minuten.

Zusätzlich wird ein Bus-Notverkehr mit den Buslinien N1 bis N9 (bekannt aus dem Nachtverkehr) im Halbstundentakt angeboten. Somit sind alle Hauptstrecken angebunden.

Der Winterdienst der MVB ist weiter im Dauereinsatz, um Strecken und Haltestellen vom Schnee zu befreien. Im Laufe des morgigen Tages sollen weitere Straßenbahnstreckenabschnitte wieder ans Netz angeschlossen werden.

Auskünfte gibt es an der kostenfreien Service-Hotline der MVB unter 0800 – 548 1245 zwischen 5.30 Uhr und 21 Uhr sowie immer auf www.mvbnet.de. Aufgrund der hohen Anzahl an Anrufenden kann es zu längeren Wartezeiten kommen.