Montag, September 26, 2022
Anzeige

Neue Landesbuslinie 500 zwischen Altenburg-Zeitz

Anzeige

Folge uns

Im Beisein von Sachsen-Anhalts Ministerin für Infrastruktur und Digitales, Dr. Lydia Hüskens, wurde heute die neue Landesbuslinie 500 eingeweiht. Sie verbindet die beiden Städte Zeitz in Sachsen-Anhalt und Altenburg in Thüringen im Stundentakt.
„Die Linie 500 ist ein gutes Beispiel dafür, wie der ÖPNV richtig attraktiv wird. Er braucht ein möglichst flächendeckendes Netz und direkte Verbindungen und er darf natürlich nicht an Kreis- oder Landesgrenzen enden.

Dass das Gewerbegebiet in Windischleuba und der Industriepark Zeitz mit angefahren werden, macht die neue Landesbuslinie auch für Berufspendler besonders interessant“, betonte die Ministerin bei der Einweihung der neuen Busverbindung.

Bisherige Taktlücken in der Region seien geschlossen worden und die Verbindung voll in den Mitteldeutschen Verkehrsverbund integriert, so Frau Dr. Hüskens.

Die Einführung der Landeslinie 500 ist das Ergebnis langjähriger Bemühungen des Landes Sachsen-Anhalt, vertreten durch die Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH (NASA), dem Freistaat Thüringen, vertreten durch das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft (TMIL), dem Burgenlandkreis, dem Landkreis Altenburger Land sowie den beteiligten Verkehrsunternehmen PVG Burgenlandkreis und THÜSAC. Basis ist eine Kooperationsvereinbarung der beiden Landkreise.

Sachsen-Anhalt und Thüringen fördern das Projekt mit insgesamt rund 517.000 Euro jährlich. (eb)

WEITERE

Aktuelle Baustellen im Stadtgebiet

Fußball, Handball und viel mehr…!

Magdeburg
Bedeckt
16.7 ° C
16.7 °
16.7 °
43 %
2.7kmh
100 %
Mo
17 °
Di
12 °
Mi
13 °
Do
14 °
Fr
16 °

E-Paper