Neuer Mottospielplatz für Salbke in Magdeburg

Spielplatz Magdeburg Bauarbeiten Sanierung

Der Eigenbetrieb der Stadt Magdeburg hat den sanierten Spielplatz im Sandgrubenweg/ Spionskopf im Stadtteil Salbke zum Spielen freigegeben.

folgt uns für weitere News

Für rund 180.000 Euro ist seit August ein Spielplatz mit Spielgeräten in Anlehnung an das Motto “Leben auf dem Bauernhof” entstanden.

Hierfür wurden zunächst die bestehenden Spielgeräte, der Bankplatz sowie die Sandspielfläche zurückgebaut. Danach entstand eine neue Sandfläche, auf der sich das Hauptspielgerät, eine Bauernscheune, deren Steg barrierefrei befahren werden kann, befindet. An diesem Spielsteg grenzt als Inklusionsspielangebot ein Bauernspielhaus mit Hofladen an, welches wiederum zum Rollenspiel einlädt.

Eine Balancierstrecke mit Drehbalken, verschiedene liebevoll geschnitzte und bemalte Wipptiere, eine Rutsche, Kletterkisten und eine Hängematte lassen für Kinder von 3 bis 12 Jahren keine Wünsche offen. Der großzügig gestaltete Sandbereich lädt zum freien Spielen ein. Angrenzend wurde ein ausgedehnter Sitzplatz eingerichtet.

Ein weiteres Highlight des Spielplatzes ist der neue Spielbereich für etwas größere Kinder, auf dem eine Seilbahn errichtet wurde.

Der Bolzplatz, der ebenfalls im Zuge der Sanierung erneuert wurde, ist zum Zeitpunkt der Eröffnung noch nicht zugänglich und wird später freigegeben. Derzeit wird dieser Bereich durch einen Bauzaun gesichert, da angesichts der künftig zu erwartenden intensiven Nutzung vor der Freigabe aus der Rasenansaat erst noch eine geschlossene Rasenfläche entstehen soll. Der Bereich des Bolzplatzes wird durch eine neue Jugendsitzbank vervollständigt.

Zur Gliederung der verschiedenen Spielplatzareale wurden Pflanzflächen angelegt.

Die neue bedarfsgerechte Spiel- und Freizeitfläche in Salbke basiert auf der Spielplatzflächenkonzeption 2015-2020 der Landeshauptstadt Magdeburg.