Freitag, Dezember 2, 2022

Räuberische Erpressung in Magdeburg

Folge uns

Bereits am Samstag, den 18.04.2020 wurden zwei junge Männer gegen 18:30 Uhr im Bereich des Hasselbachplatzes bedrängt und um die Herausgabe von Bargeld erpresst.

Die beiden Geschädigten im Alter von 18 und 19 Jahren trafen am Samstagabend gegen 18:30 Uhr auf eine achtköpfige Personengruppe, nachdem sie mit der Straßenbahn zum Hasselbachplatz fuhren und dort ausstiegen. Aus dieser achtköpfigen Personengruppe heraus, sprach ein ihnen unbekannter Täter die beiden jungen Männer an und forderte unter Androhung von Schlägen, die Herausgabe des mitgeführten Bargeldes der beiden Geschädigten. Der Täter schlug, um seinen Forderungen Nachdruck zu verleihen, einem der Geschädigten mit der flachen Hand ins Gesicht. Nachdem die beiden jungen Männer aus Angst vor Repressalien ihr Bargeld herausgaben, entfernte sich die achtköpfige Personengruppe mit augenscheinlichem Migrationshintergrund in unbekannte Richtung.

Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zur Tat und/oder zum Täter geben können, werden gebeten sich unter 0391/546-3292 im Polizeirevier Magdeburg zu melden.

Anzeige
WEITERE

ICH SPRECHE DEUTSCH

dieHO-Adventsgrillen 2022

Magdeburg
Bedeckt
1.1 ° C
1.7 °
-0.1 °
94 %
3.1kmh
100 %
Fr
1 °
Sa
-0 °
So
1 °
Mo
2 °
Di
4 °

E-Paper