Rehasport am Nicolaiplatz: VSB startet neues Angebot

Während die Bauarbeiten an der Sportstätte des Vereins für Sporttherapie und Behindertensport VSB 1980 Magdeburg in Stadtfeld West voranschreiten (sportliche Aktivitäten sind dort weiterhin möglich), hat der VSB nun eine Außenstelle in der Neuen Neustadt eröffnet.

Hinter der Nicolaikirche, in der Nicolaistraße 5, können sich Interessierte informieren und dienstags sowie donnerstags die Sportangebote des Vereins wahrnehmen. Die hellen, barrierefreien Räumlichkeiten bieten viel Platz für sportliche Aktivitäten und auch Umkleidemöglichkeiten für die Teilnehmer mit angeschlossenen Sanitärräumen.

Frank Wollbrügge leitet bereits seit einigen Wochen zwei orthopädische Rehasport-Gruppen, die sich jeden Dienstag am neuen Standort treffen. Am Donnerstag hat VSB-Übungsleiterin Christine Bartels drei Gruppen übernommen – ebenfalls Rehabilitationssport für Menschen mit orthopädischen Erkrankungen. Beim Informationstag in der neuen Sportstätte am 5. März hatten sich zahlreiche Besucher nach weiteren Sportmöglichkeiten erkundigt. „Prinzipiell sind wir bereit, auch andere Rehasport-Angebote oder Präventionskurse zu starten, wenn die Nachfrage stimmt“, erklärt Frank Wollbrügge. „Heute hatten wir bereits einige Interessierte, die wegen Atemwegs- und Hockergruppen angefragt hatten“, ergänzt Christine Bartels. Lediglich Herzsport-Gruppen können am Standort in der Neuen Neustadt derzeit nicht realisiert werden, da dafür die Anwesenheit eines Arztes gewährleistet werden muss.

Die Entscheidung, neben dem Vereinsheim in der Großen Diesdorfer Straße und neben dem Offenen Treff „Nordwest“ in der Hugo-Junkers-Allee einen weiteren Anlaufpunkt für Sportinteressierte zu schaffen, reifte bei den Verantwortlichen bereits seit einiger Zeit. Hauptgrund für diese Initiative: den Menschen möglichst wohnortnah qualifizierten Rehabilitationssport zu bieten, ohne sie mit den schwierigen Verkehrsverhältnissen in der Stadt zu konfrontieren. Tina Heinz

Vielleicht gefällt dir auch