Freitag, September 17, 2021
Anzeige

Scharfe Sprüche: Currywurst fällt nicht aus

Anzeige

Folge uns

Das Wort Pandemie ist mir als junger Kerl bestimmt schon Mal zu Ohren gekommen. Aber jetzt, da wir seit fast eineinhalb Jahren mitten in dieser pandemischen Situation existieren müssen, bekommt man einen Eindruck davon, was das tatsächlich bedeutet. Also in erster Linie: andere bestimmen über andere. Früher, da gab es noch die da oben, denen man alles allein in die Schuhe schieben konnte. Das ist heute ein wenig anders. Jetzt gibt es Leugner und schon eine ganze Weile Populisten sowie Theoretiker für alle möglichen Verschwörungen. Die Schuldigen haben sich ganz schön vermehrt, bis hin zu Leuten, die Gegner von irgendetwas sind. Heute kann man ja schon gegens Klima sein, obwohl wir uns niemals dem Wetter entziehen können.
Wegen dieser Unwetter gab es diese verheerende Flut im Süden der Republik. Und da-rüber kann man keine Scherze machen. Der Verlust von so vielen Menschenleben ist verdammt bitter. Auch dort wird nach Schuldigen gesucht, vor allem in der Nachrichten- und Meldekette. Aber was mich in der Folge der Ereignisse echt umwirft, ist, wie leichtsinnig der Technik vertraut wurde. Funkmasten ohne Strom, Mobilfunknetze haben versagt, Internet, über das heute selbst Fernsehprogramme und Radios laufen, waren mancherorts nicht nutzbar. Und das Schlimmste: Die Einsatzkräfte konnten sich mit ihrem schönen modernen Digitalfunk nicht untereinander verständigen und abstimmen. Es ist gut, dass uns vor Augen geführt wird, dass nicht jedes Heilsversprechen über neueste Technik, das hält, was angekündigt war. Ich könnte mir gut vorstellen, dass diese Ausfallerscheinungen aus den Flutgebieten zum Nachdenken anregen sollten. Nachdenken – Ihr wisst schon, das ist das, was man im Kopf verortet, aber nicht wirklich weiß, wie es wirklich funktioniert. Deshalb fallen einigen auch komische Bemerkungen aus dem Tonerzeugungsorgan. Jedenfalls wollte ich sagen, je komplizierter technische Systeme, um so anfälliger werden sie gegen Störereignisse. Oh Wunderwelt der Zukunft, du wirst uns noch manche Überraschung bescheren und sicher nicht nur schöne.

Da lobe ich mir die ganz einfache, analoge Bruzellust für Currywürste in meiner Bude am Hassel. Da wird nicht digital verdreht und mit doppeltem Internetz angerichtet. Die uralte Tradition der Wurstzubereitung braucht keine Quantencomputer. Deshalb funktioniert das seit so vielen Jahrzehnten bestens. Ihr könnt Euch jederzeit live davon überzeugen. Und bei mir gibt’s alles garantiert ohne Schuldzuweisungen.
Bis gleich, Euer Olaf vom Hassel.

WEITERE
Anzeige
Magdeburg
Bedeckt
14.2 ° C
15.9 °
12.9 °
88 %
2kmh
97 %
Fr
13 °
Sa
19 °
So
16 °
Mo
16 °
Di
15 °

E-Paper