Sonntag, Juli 3, 2022
Anzeige

Spendensammler im Stadtgebiet von Magdeburg unterwegs

Anzeige

Folge uns

Am Mittwoch, dem 15.06.2022, gingen bei der Polizei in Magdeburg mehrere Hinweise zu Spendensammlern im Stadtgebiet ein.

Eine Vielzahl von Anrufern teilte Polizeibeamten des Polizeireviers Magdeburg mit, dass mehrere Personen im Stadtgebiet von Magdeburg an Haustüren klingeln und klopfen, um mit selbst gestalteten Zetteln um Spenden zu betteln. Wofür die Personengruppe Spenden sammeln wollten, ist aktuell nicht bekannt. Zum jetzigen Zeitpunkt der Ermittlungen geht die Polizei davon aus, dass es sich um Betrugsversuche gehandelt haben könnte. Die Polizei warnt ausdrücklich davor, unüberlegt Geld an nicht seriöse Personen oder Organisationen zu übergeben. Wer Geld spenden möchte, kann sich vorab unter https://www.dzi.de/spenderberatung/ beim Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen informieren. Sollten die Bürger berechtige Zweifel an der Echtheit der Spendensammler haben, so können sie jederzeit die Polizei kontaktieren.

Ebenfalls am 15.06.2022 gegen 12:00 Uhr klingelten zwei weibliche Personen an einer Wohnungstür in der Mühlenstraße. Ein 79-jähriger Mann öffnete die Wohnungstür. Daraufhin drängten sich die beiden Frauen in die Wohnung des Magdeburgers. Eine Täterin lenkte den Mann durch vorhalten eines Zettels ab. Die zweite Dame schaute zunächst unbemerkt in die Schränke des Mannes. Als der Geschädigte dies bemerkte, gelang es ihm die beiden Frauen mit Hilfe seines Gehstockes aus der Wohnung zu verweisen. Durch die Frauen wurde nichts entwendet. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an

WEITERE
Magdeburg
Klarer Himmel
16.7 ° C
17.2 °
16.7 °
65 %
1.3kmh
0 %
So
30 °
Mo
26 °
Di
27 °
Mi
23 °
Do
18 °

E-Paper