Strandbäder Barleber See und Neustädter See öffnen |Freibäder öffnen Blockweise

Kommunale Schwimmhallen, Strand- und Freibäder öffnen ab 28. Mai in Magdeburg. Der Badespaß ist allerdings nur unter neuen Regeln möglich

Am Donnerstag, den 28. Mai, öffnen die städtischen Bäder und Schwimmhallen. Allerdings hat der zuständige Fachbereich den geplanten Betriebsablauf anpassen müssen, um eine Ausbreitung des Coronavirus‘ zu vermeiden. Dazu zählen die Reduzierung der Gästezahl, die Sicherstellung der Einhaltung der Mindestabstände sowie Prüfung und Freigabe eines Hygienekonzeptes durch das Gesundheitsamt.

folgt uns für weitere News

Magdeburg startet auch in die Freibadsaison 2020

An diesem Donnerstag, den 28.05.2020 öffnen zunächst die beiden Strandbäder Barleber See und Neustädter See von 9.00 bis 19.00 Uhr für den öffentlichen Badebetrieb. Damit bieten sich für die Magdeburger*innen bereits über das Pfingstwochenende zwei zusätzliche Ausflugsmöglichkeiten an.

Freibäder öffnen Mitte Juni

In den Freibädern “Carl Miller”, Süd und “Erich Rademacher” wurde die Beckenbefüllung und Inbetriebnahme der technischen Anlagen bereits gestartet. Derzeit wird mit den Bewerber*innen der Saisonkräfte (insgesamt 84 Teilzeit-Stellen) Kontakt aufgenommen, ob diese an ihren Bewerbungen festhalten. Die Einstellung soll dann schnellstmöglich erfolgen.

Je nach Einstellungsstand der Saisonkräfte beabsichtigt die Landeshauptstadt, die drei Freibäder ebenfalls in den kommenden zwei bis drei Wochen zu öffnen. Über die genauen Öffnungstermine wird selbstverständlich informiert. Für die drei Freibäder wird es zudem Änderungen der Öffnungszeiten und Entgelttarife auf Grund der Corona-bedingten Begrenzungen der Besucherzahlen geben.

Niedrigere Eintrittspreise

Damit trotz reduzierter Gästezahl vielen Magdeburger*innen die Möglichkeit gegeben wird (insbesondere auch Berufstätigen), die Freibäder zu nutzen und um durch Zwischenreinigung Hygienestandards zu erhöhen, sollen in den drei Freibädern keine Tageskarten verkauft werden.

Die Freibäder sollen blockweise öffnen

  • Block: Badnutzung 10.00-14.00 Uhr, letzter Einlass 13.00 Uhr

Badleerung und Zwischenreinigung von 14.00-15.00 Uhr

  • Block: Badnutzung 15.00-19.00 Uhr, letzter Einlass 18.00 Uhr

Bei hochsommerlichen Temperaturen kann der 2. Block entsprechend auf 20.00 Uhr verlängert werden.

Da keine Tagesnutzung erfolgt, zahlen alle Gäste an der Kasse das laut Entgeltordnung festgeschriebene Entgelt für das Feierabendticket:

  • Ohne Ermäßigung: 2,00 EUR statt 3,50 EUR
  • Ermäßigung Kinder/ Schwerbeschädigte: 1,00 EUR statt 1,50 EUR
  • Ermäßigung Schülerinnen Ü18, Seniorinnen etc.: 1,50 EUR statt 2,50 EUR
  • Ermäßigung MD-Pass: 1,00 EUR statt 1,50 EUR

Bei schlechtem Wetter wird auf das Blocksystem verzichtet und trotzdem nur das Feierabendticket berechnet.

In den Strandbädern Barleber See und Neustädter See sind weiterhin Tagesnutzungen vorgesehen, da die maximalen Gästezahlen durch die großen Flächen nach jetzigem Stand keine Blockbildung erfordern. Hier wäre eine zwischenzeitliche Badleerung auch praktisch kaum umsetzbar. Hier gelten die normalen Eintrittsentgelte der Entgeltordnung.

Wiedereröffnung der Schwimmhallen

Die Elbeschwimmhalle wird für den öffentlichen Badebetrieb sowie den Schul- und Vereinssport ebenfalls ab diesem Donnerstag, den 28.05.2020 zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Für die allgemeine Nutzung gelten damit folgende Öffnungszeiten:

  • montags von 11.00-15.30 Uhr und 19.00-22.00 Uhr
  • dienstags von 6.30-13.30 Uhr und 19.00-22.00 Uhr
  • mittwochs von 9.00-22.00 Uhr
  • donnerstags von 9.00-15.30 Uhr und 19.00-22.00 Uhr
  • freitags von 9.00-15.30 Uhr und 19.00-22.00 Uhr
  • samstags von 11.00-18.00 Uhr sonntags von 9.00-19.00 Uhr

Am Pfingstmontag, den 1. Juni 2020, öffnet die Elbeschwimmhalle wie sonntags von 09.00-19.00 Uhr. Die Sauna bleibt geschlossen.

Die beiden kleinen Schwimmhallen Nord und Olvenstedt bleiben planmäßig während der Freibadsaison für den öffentlichen Badebetrieb geschlossen. Für den Vereins- und Schulsport werden auch diese beiden Schwimmhallen zum 28.05.2020 geöffnet.

Sanierung der Schwimmhalle Diesdorf

In der Schwimmhalle Diesdorf wurden Sanierungsarbeiten im Bereich des Beckenumgangs während der Corona-Schließzeit vorgezogen, um längere Schließzeiten im Spätsommer/ Herbst zu vermeiden. Die Arbeiten sind noch nicht abgeschlossen und dauern noch mindestens 6 Wochen. Inwieweit danach eine Öffnung erfolgt oder die Elbeschwimmhalle durchgehend im Sommer geöffnet bleibt, wird zu einem späteren Zeitpunkt entschieden.

Vielleicht gefällt dir auch