Straßenbahnen fahren ab 27. August über Tunnelbaustelle in Magdeburg

Am 27. August 2020 führt die MVB den großen Fahrplanwechsel 2020 anlässlich der Freigabe der Tunnel-Baustelle in der Innenstadt für den Straßenbahnverkehr durch. In diesem Zusammenhang wird ein neues Straßenbahnliniennetz eingeführt.

Ab dem 27. August fahren fünf Straßenbahnlinien anders, als bisher gewohnt. Mit der Wiederaufnahme des Straßenbahnverkehrs unter den Bahnhofsbrücken am Hauptbahnhof wird auch das Straßenbahnnetz neu geordnet und ein langgehegter Wunsch vieler Fahrgäste endlich Realität: Die langen Umwegfahrten über den Südring entfallen.

Die Fahrt in die Innenstadt wird aus den westlichen Stadtgebieten Diesdorf, Olvenstedt und Stadtfeld wieder deutlich kürzer – teilweise halbiert sich die Fahrzeit.

Konkret fahren die Linien 1 (Sudenburg – IKEA), 3 (Klinikum Olvenstedt – Leipziger Chaussee), 4 (Klinikum Olvenstedt – Cracau) und 6 (Diesdorf – Herrenkrug) über die Tunnel-Baustelle. Außerdem ist der Hauptbahnhof erstmals seit 2015 ohne lange Fußwege erreichbar, denn die Straßenbahnen können ab 27. August direkt an der Haltestelle am Willy-Brandt-Platz vor dem Hauptportal des Bahnhofs halten.

Da die Bauarbeiten der Landeshauptstadt Magdeburg am neuen Autotunnel zwischen Willy-Brandt-Platz und Ernst-Reuter-Allee noch nicht abgeschlossen sind, müssen die Straßenbahnen jedoch einen kleinen Umweg um das City Carré fahren.

Attraktiveres Angebot für viele Stadtteile

„Mit dem neuen Liniennetz können wir wichtige Verbesserungen für unsere Fahrgäste umsetzen, sodass unser Angebot insgesamt attraktiver wird“, sagt Uwe Schulz, Abteilungsleiter Verkehrplanung. Dazu gehören u. a. ein dichterer Takt in Sudenburg durch eine zweite Straßenbahnlinie (Linien 1 & 10), die umsteigefreie Verbindung von Sudenburg nach Stadtfeld mit der Linie 1 und der dichtere Takt nach Olvenstedt durch nun drei Linien (Linien 3, 4 & 5).

Außerdem geht ein vielfach vorgetragener Wunsch vieler Fahrgäste aus Rothensee in Erfüllung: Ab dem 27. August verkehrt wieder jede Fahrt der Straßenbahnlinie 10 von und nach Rothensee, jede zweite Fahrt bis zum Barleber See. Damit bekommt Rothensee nach 7 Jahren wieder einen attraktiven 10-Minuten-Takt.

Die Wiener Straße wird künftig von den Linien 3 und 5 bedient, wobei sowohl Fahrten in die Innenstadt, als auch in die benachbarten Stadtteile möglich sein werden. Diese beiden Linien sind tagsüber, wie bisher auch, im 20-Minuten-Takt unterwegs. Da sie größtenteils parallel zu anderen Linien fahren, fungieren sie als Verstärkerlinien.

„Daher haben wir vorgesehen, dass auf diesen Linien die Tatrawagen zum Einsatz kommen können“, sagt Uwe Schulz. Dies wird im Fahrplan kenntlich gemacht, damit sich vor allem mobilitätseingeschränkte Fahrgäste darauf einstellen können und bei Bedarf auf eine andere Fahrt ausweichen können. Die neue „3“ ist nur montags bis freitags von ca. 6 Uhr bis ca. 20 Uhr im Einsatz, die Linie 5 ist ganztägig, auch am Wochenende, unterwegs.

Auch im neuen Fahrplanjahr geht es nicht ohne Bauarbeiten

Ab 27. August muss der Straßenbahnverkehr auf der Großen Diesdorfer Straße zwischen Westring und Adelheidring für ein Jahr eingestellt werden. Grund dafür ist der Ausbau des Adelheidrings. Zusammen mit den Städtischen Werken Magdeburg (SWM) werden neue Versorgungsleitungen verlegt und die Gleisanlagen, Fahrbahn und Fuß- und Radwege saniert. Es entsteht außerdem ein barrierefreies Haltestellenpaar „Adelheidring“.

Daher werden mit dem neuen Fahrplan die Straßenbahnlinien 1 und 6 über Europaring, Olvenstedter Platz und Olvenstedter Straße umgeleitet. Den Ersatzverkehr für die Haltestellen Arndtstraße und Gerhart-Hauptmann-Straße übernehmen die Buslinien 52 und 73, die dafür über Ebendorfer Straße, Gerhart-Hauptmann-Straße und Große Diesdorfer Straße fahren und so den Zubringer zu den Straßenbahnlinien in der Olvenstedter Straße bilden. Der Umstieg kann sowohl an der Haltestelle Olvenstedter Platz, als auch an der Haltestelle Wilhelmstädter Platz erfolgen.

Keine Änderungen im Linienweg gibt es bei den anderen Buslinien und im Nachtverkehr

Die Fahrpläne aller Linien ändern sich und sind ab August online verfügbar.

Die Straßenbahnlinien ab 27. August:

1 | Straßenbahnlinie: IKEA <> Sudenburg
über Alter Markt – City Carré – Hauptbahnhof – Olvenstedter Platz -Westring – Südring

2 | Straßenbahnlinie: Alte Neustadt <> Westerhüsen
über Alter Markt – Breiter Weg Süd – Hasselbachplatz – Buckau

3 | Straßenbahnlinie: Klinikum Olvenstedt <> Leipziger Chaussee
über Olvenstedter Platz – Hauptbahnhof – Hasselbachplatz – Südring – Wiener Straße

4 | Straßenbahnlinie: Klinikum Olvenstedt <> Cracau
über Olvenstedter Platz – Hauptbahnhof – Allee-Center

5 | Straßenbahnlinie: Klinikum Olvenstedt <> Messegelände
über Westring – Südring – Hasselbachplatz – Breiter Weg Süd – Alter Markt – Nordbrücken

6 | Straßenbahnlinie: Diesdorf <> Herrenkrug
über Westring – Olvenstedter Platz – Hauptbahnhof – Allee-Center – Arenen

8 | Straßenbahnlinie: Neustädter See <> Westerhüsen
über Alter Markt – City Carré / Hauptbahnhof – Hasselbachplatz – Buckau

9 | Straßenbahnlinie: Neustädter See <> Reform
über Alter Markt – Breiter Weg Süd – Hasselbachplatz – Leipziger Chaussee

10 | Straßenbahnlinie: Sudenburg (- Rothensee) <> Barleber See
über Südring – Hasselbachplatz – Verkehrsbetriebe / Hauptbahnhof – Alter Markt

Vielleicht gefällt dir auch