Suche

Tickethotline 0391 79294310

KM_LOGO_rb_100px

Ein Kinderbuch mit „OttO dem Großen“

Ein Kinderbuch mit „OttO dem Großen“ Michael Ronshausen Kompakt Zeitung In der Welt der Literatur erleben Bücher, die sich mit der Person und der Zeit des Mittelalterkaisers Ottos des Großen beschäftigen, seit einigen Jahren eine Renaissance. Gar nicht beachtet wurde dabei bislang die Gruppe der noch jüngeren Leser. Geändert hat sich das jetzt durch Marianne Fritz, die durch ihre langjährige Arbeit den Freunden des Magdeburger Puppentheaters – aber auch als Erzählerin und bildende Künstlerin – bekannt sein dürfte. Marianne Fritz hat mit „Wie Prinz OttO Kaiser wurde“ nun ein Buch aufgelegt, welches sich in erster Linie an das jüngere Lesepublikum wendet. Der bereits 2011 für das Projekt „Otto entdeckt die Stadt“ erarbeitete Text wurde von der Künstlerin abschließend mit Bildern illustriert, die man als bestickte Aquarelle bezeichnen kann. Die farbenfrohen Darstellungen erzählen die Geschichte dreier Kronen, die Otto bis zu seinem Kaisertum tragen muss, versinnbildlicht auch durch die drei Frauen, die einst an seiner Seite standen. Da wäre zuerst die zauberkundige slawische Fürstentochter, die es (wenn wohl auch ohne Zauberei) tatsächlich gegeben hat und die durch Otto Mutter eines bedeutenden Kirchenfürsten wurde. Später war es Editha, mit der Otto Magdeburg zu einem zentralen Ort seines Reichs entwickelte, und schließlich Adelheid, die an seiner Seite das mittelalterliche römisch-deutsche Kaisertum erschuf. Marianne Fritz, geboren in Magdeburg, ist Erzählerin und bildende Künstlerin. Der Kunstform des Puppen-, Figuren- und Objekttheaters ist sie seit 1982 eng verbunden. Lange lebte und arbeitete sie in Berlin, und kehrte 2006 auf Einladung des Puppentheaters Magdeburg in ihre Heimatstadt zurück. Seit 2000 stellt sie Druckgrafiken aus ihrer eigenen Werkstatt, sowie Collagen und Zeichnungen aus. Seit 2004 erzählt sie Märchen, Mythen und Geschichten aus der Weltliteratur in eigens dafür erfundenen Bühnenräumen. Ihr neuestes Werk ist im Verlag Janos Stekovics erschienen (ISBN 978-3-89923-456-5) und für 14,80 Euro im gut sortierten Buchhandel erhältlich. Seite 21, Kompakt Zeitung Nr. 246, 10. Dezember 2023

Über uns

KOMPAKT MEDIA als Printmedium mit über 30.000 Exemplaren sowie Magazinen, Büchern, Kalendern, Online-Seiten und Social Media. Monatlich erreichen wir mit unseren verbreiteten Inhalten in den zweimal pro Monat erscheinenden Zeitungen sowie mit der Reichweite unserer Internet-Kanäle mehr als 420.000 Nutzer.