Suche

Tickethotline 0391 79294310

KM_LOGO_rb_100px

KAFFEEKLATSCH: Erlebnis und Erholung

„Wir wollten in unserem Urlaub unbedingt das Hundertwasserhaus besuchen“, sagte mir freudestrahlend eine Besucherin, die mit ihrem Begleiter aus Hamburg angereist war …

Mit Humor und Musik

Es geht wieder „Atemlos durch den Park“. Das Theater der Grünen Zitadelle startet am 13. Juni sein drittes Sommer-open-Air. Wir unterhielten uns mit dem künstlerischen Leiter Enrico Scheffler über „Atemlos 3.0“ und welche weiteren Angebote das Publikum erwartet.

Kunst im Fabularium: Streifzüge

Streifzüge: Vom 16. Februar bis zum 14. März 2024 ist das FABULARIUM Anlaufpunkt für Freunde und Freundinnen der Aquarellmalerei. Gezeigt werden Werke der Künstlerin Anja Bohnet.

Mit Glamour, Gaudi & Gesang in die neue Spielzeit

Mit Glamour, Gaudi & Gesang in die neue Spielzeit Daniel Schmidgunst präsentiert einen Bruce-Springsteen-Abend am 22. September. Fotos: Janice Mersiovsky Kompakt Zeitung Das Theater in der Grünen Zitadelle zu Magdeburg steht für Unterhaltung, bei der stets auch Musik eine große Rolle spielt. Zum einen natürlich bei den Eigenproduktionen, zum anderen sind immer wieder musikalische Gäste zu erleben. Das ist ebenso für die neue Spielzeit zu erwarten. Zum Auftakt gibt es am 15. September gleich „Glamour, Gaudi & Gesang“, wie der Untertitel erklärt, im Programm „Oh, Alpenglühn“. Damit wird das Erfolgsstück der vorigen Saison noch einmal aufgenommen, doch die nächste Eigenproduktion steht schon in den „Startlöchern“. Das wird nicht weniger musikalisch, wie der Titel verrät: „ABBA klaro“. Premiere wird am 27. Oktober sein. Theaterleiter Enrico Scheffler lädt voller Vorfreude ein: „Der Spielplan ist proppenvoll mit Comedy, Kabarett, Lesungen und Konzerten, sowie unseren selbst produzierten Komödien und Musicals.“ Gast-Stars wie Reinhold Beckmann, Ausbilder Schmidt, Maddin Schneider, Renft, Lisa Fitz, Florian Schröder, Désirée Nick, Walter Plathe, Wolfgang Bahro oder Markus Maria Profitlich haben sich im Boulevardtheater in der City angesagt. Zu den musikalischen Höhepunkten gehören außerdem „Thunder Road – Ein Bruce-Springsteen-Abend“ (am 22.9.), „Die größten Hits von Udo Jürgens“ (1.10.), das Magdeburger Super-Hit-Singen (7.10.), der bereits traditionelle Auftritt der Gruppe Renft (4.11.) und von Dirk Michaelis (5.4.24). Bereits mehrfach zu erleben war im Theaterkeller Purple Schulz, auch er kehrt wieder: Am 16.3. zum Konzert „Sehnsucht bleibt!“. Keimzeit-Sänger Norbert Leisegang hat sich für eine Talkshow mit musikalischer Einlage angekündigt: Sie trägt den Titel „Privates Kino“ (5.11.). Im nächsten Jahr wird außerdem Barbara Thalheim zu erleben sein, beim Konzert „In eigener Sache“ (13.4.) und die Gruppe „Bell Book & Candle“ macht auf ihrer Club-Tour „BB&C exclusive“ am 13.4. Station im Magdeburger Zitadelle-Theater. Fans der „Ärzte“ können sich auf den Februar freuen: „Die Kassenpatienten“ präsentieren ihre Ärzte-Tribute-Show. Doch auch hauseigene Klassiker des Zitadellen-Theaters haben es wieder auf den Spielplan geschafft „Scharfe Brise“ und „Ganz großes Kino“ werden in der neuen Spielzeit fortgesetzt und knüpfen an die bisherigen Erfolge an. Ein Wiederhören mit Friederike Meinke und Enrico Scheffler in der Show „Die Schöne und sein Biest“ ist für den 6. April nächsten Jahres geplant. Doch zuvor wird es märchenhaft: Die Neuinszenierung des Märchenmusicals „König Drosselbart“ steht für die Weihnachtszeit in den Startlöchern. Bei aller Aufzählung – es sind nur Auszüge aus dem Programm der neuen Spielzeit. Weitere Infos und die Möglichkeit zur Kartenbestellung gibt es online unter www.theater-zitadelle.com. Seite 18, Kompakt Zeitung Nr. 240

Atemlos beim SommerOpenAir im Park

Im wahrsten Sinne „atemlos“ geht es zu beim diesjährigen SommerOpenAir, das vom Theater in der Grünen Zitadelle im Stadtpark veranstaltet wird. Bereits die 1. Premiere am 23. Juni 23 wurde mit stürmischem Applaus bedacht.

Über uns

KOMPAKT MEDIA als Printmedium mit über 30.000 Exemplaren sowie Magazinen, Büchern, Kalendern, Online-Seiten und Social Media. Monatlich erreichen wir mit unseren verbreiteten Inhalten in den zweimal pro Monat erscheinenden Zeitungen sowie mit der Reichweite unserer Internet-Kanäle mehr als 420.000 Nutzer.