Suche

Tickethotline 0391 79294310

KM_LOGO_rb_100px

Zauberhaftes Märchenmusical

Zauberhaftes Märchenmusical Szene mit Attila Bozkurt, Marie Matthäus, Estelle Céline Klein, Enrico Scheffler (v.l.) Foto: Anne König Kompakt Zeitung Mit stürmischem Applaus gefeiert wurde die Premiere von „König Drosselbart“ im Theater in der Grünen Zitadelle Magdeburg sowohl von den jungen Gästen als auch vom erwachsenen Publikum. Was das Ensemble auf die Bühne bringt, ist ein zauberhaftes Märchenmusical, das Unterhaltsames für jede Generation bietet. Dabei wurde das historische Märchen der Gebrüder Grimm (Erstveröffentlichung im Dezember 1812) aufgepeppt und ins Heute gebracht. Das gelingt nicht nur durch die mitreißende Musik, die zum Mitsingen animiert, auch die textlichen Veränderungen lassen das leicht Antiquierte vergessen. Werden Märchen heute doch kritischer gesehen als zu ihrer Entstehungszeit. Eine Prinzessin, die zwangsverheiratet werden soll? Nein, dieses Thema wird gekonnt umschifft durch die Intrige des Prinzen-Bruders, der seine nervige Schwester loswerden will. Insgesamt ist das Geschwisterthema sehr gut gewählt und bietet letztlich den jungen Besuchern eine Anregung fürs eigene Leben. So eine Moral jedoch kommt nicht vordergründig, sondern wird wie nebenbei mitgegeben. Ebenso wie die Botschaft, dass es nicht aufs Aussehen oder Reichtum ankommt, sondern auf Herzlichkeit und Verständnis füreinander. Dargeboten wird das alles in – natürlich – märchenhafter Kulisse, mit märchenhaften Kostümen und gleichzeitig technischen Einspielungen. Herrlich zickig gibt Marie Matthäus die Prinzessin Clara, Attila Bozkurt ist als ihr intrigierender Bruder Prinz Philipp zu erleben. Eine Herausforderung ist die ständig niesende Königin, von Estelle Céline Klein unterhaltsam präsentiert. Der König Drosselbart ist Enrico Scheffler. Geplant waren Aufführungen bis zum 20. Dezember, aufgrund der großen Nachfrage wurde bis zum 26. Dezember verlängert. Vorstellungen für Gruppen gibt es jeweils montags bis freitags 9 und 11 Uhr, für Familien an den Wochenenden. Allerdings sind bereits fast alle ausverkauft, selbst die Zusatzvorstellungen. Zum Redaktionsschluss gab es lediglich für Sonntag, 17. Dezember, 13 Uhr, noch einige Karten. Informationen über eventuell freie Tickets für die Vorstellungen innerhalb der Woche sind über die Theaterkasse zu erfahren: unter Tel. (0391) 59 75 04 90 oder E-Mail an info@theater-zitadelle.com. (ab) Seite 29, Kompakt Zeitung Nr. 246, 10. Dezember 2023

Über uns

KOMPAKT MEDIA als Printmedium mit über 30.000 Exemplaren sowie Magazinen, Büchern, Kalendern, Online-Seiten und Social Media. Monatlich erreichen wir mit unseren verbreiteten Inhalten in den zweimal pro Monat erscheinenden Zeitungen sowie mit der Reichweite unserer Internet-Kanäle mehr als 420.000 Nutzer.