Treffpunkt Gesundheit: Frühling: Zeit für mehr Aktivitäten

Das schöne Wetter im Frühling hebt die Stimmung und motiviert dazu, im Freien aktiv zu sein. Die meisten Menschen erleben jetzt einen neuen Schwung und Motivationsschub durch mehr Bewegung und Aktivität. Gerade wegen derzeit vieler Tätigkeiten im Homeoffice, wegen der Kontakteinschränkungen und mangelnder gemeinsamer Aktivitäten sollten Sie auf ausreichend Bewegungsaktivitäten achten. Das trifft auf alle Generationen zu. Sportlich Aktive haben dabei eine intensivere Körperwahrnehmung als „Bewegungsmuffel“. Sie sind oftmals ausgeglichener und selbstbewusster und können dadurch besser mit Ängsten und Stress umgehen. Schon 30 Minuten Bewegung mehrmals pro Woche können einen großen Unterschied ausmachen. Regelmäßige Sporteinheiten wirken sich zudem günstig auf den gesunden Nachtschlaf aus, er ist von einem ausgewogenen Wechsel der einzelnen Schlafphasen gekennzeichnet. Sportlich aktive Menschen schlafen erholsamer und fühlen sich dadurch insgesamt wohler und belastbarer.

folgt uns für weitere News

Das Frühlingsblühen ist für viele auch ein gegebener Anlass, um mit der eigenen Figur wieder in Einklang zu kommen. Auch dafür sind Bewegung sowie die gesunde und abwechslungsreiche Ernährung die besten Voraussetzungen für einen langfristigen Erfolg.

Die Nase läuft, die Augen jucken und das Atmen fällt schwer – wenn die Pollen fliegen, macht der Heuschnupfen das Leben oft für Monate zur Tortur. Das gehört leider auch zum Frühjahr. Viele Betroffene sind aber unsicher, ob sie wirklich an einem Heuschnupfen leiden oder ob ihre (ersten) Symptome nicht eher einer Erkältung zuzuschreiben sind. Wer regelmäßig vor allem im Frühling an Schnupfen, Augenjucken oder Atemnot leidet, kann davon ausgehen, dass der Pollenflug die Ursache dafür ist. Bei leichteren bis mittleren Heuschnupfenbeschwerden helfen bereits Augen- und Nasentropfen, das Jucken der Augen und den Angriff auf die Schleimhäute der oberen Atemwege nachhaltig zu lindern. Bei schweren Auswirkungen des Heuschnupfens können Antihistaminika eingesetzt werden. Auf jeden Fall finden Sie in unseren Pluspunkt Apotheken Ansprechpartner und Rat für Beeinträchtigungen im Frühling oder zur Unterstützung Ihrer Bewegungs- und Ernährungsaktivitäten.

Herzlichst Ihre Claudia Meffert, Pluspunkt Apotheken in Magdeburg