Samstag, Oktober 16, 2021
Anzeige

Treffpunkt Gesundheit: Grippe-Schutz? Jetzt erst recht!

Anzeige

Folge uns

Corona ist eine Herausforderung für uns alle. Umso wichtiger ist es, weiteren Gesundheitsrisiken vorzubeugen. Dazu gehört zum Beispiel ein Impfschutz gemäß STIKO (Ständige Impfkommission am Robert Koch-Institut). Denn gegen viele Infektionskrankheiten stehen verträgliche und wirksame Impfstoffe zur Verfügung.

Gerade, weil im vergangenen Jahr die „normale’ Grippe wegen der Abstands- und Kontaktregeln ausgefallen ist, empfiehlt es sich jetzt den Grippeschutz aufzufrischen. Die Ständige Impfkommission rät insbesondere eine Grippe-Impfung für Menschen ab 60 Jahren, Vorerkrankten, Schwangeren und medizinischem Personal.

Von der STIKO wird inzwischen die Verwendung eines Hochdosis-Impfstoffes empfohlen. Der zurzeit einzige in Deutschland zugelassene Grippeimpfstoff dieser Art ist „Efluelda“ von der Sanofi Deutschland GmbH. Nach Studien in den USA und in Kanada über zwei Grippesaisons hinweg, stuft die STIKO die Qualität der Evidenz für den Hochdosis-Impfstoff zur Verhinderung laborbestätigter Influenza-Infektionen als hoch ein. Mit hoher Wahrscheinlichkeit sei dieser den konventionellen Impfstoffen überlegen und führe zu einem besseren Schutz bei Personen ab 60 Jahren und senke die Influenza-bedingte Morbidität und Mortalität. Mit einem Blick auf die Daten aus acht Saisons mit mehr als 24 Millionen Geimpften ab 65 Jahren zeigte sich auch ein überlegener Schutz aus Hochdosis-Impfstoffen. Hospitalisierungen konnten deutlich reduziert werden. Kardiorespiratorische Hospitalisierungen wurden um 18 Prozent reduziert, Pneumonie und influenzabedingte Hospitalisierungen um 13 Prozent und Hospitalisierungen jeglicher Ursache um acht Prozent.

In unseren Apotheken werden diese Grippeschutzimpfungen angeboten. Wir klären Personen ab 60 Jahren über die STIKO-Empfehlung auf, weisen aber auch auf die Alternative hin. Es ist ebenso eine Impfung mit einem konventionellen tetravalenten Influenza-Vakzin möglich. Am Ende entscheidet jeder für sich selbst, welche Art von Grippe-Prävention für angemessen gehalten wird.

Herzlichst Ihre Claudia Meffert,
Pluspunkt Apotheken in Magdeburg

WEITERE
Anzeige
Magdeburg
Bedeckt
9.7 ° C
10.6 °
8.5 °
87 %
2.2kmh
95 %
Sa
11 °
So
11 °
Mo
14 °
Di
16 °
Mi
19 °

E-Paper