Freitag, Juli 1, 2022
Anzeige

Überfall auf Fastfood-Restaurant in Magdeburg

Anzeige

Folge uns

Zwei bislang unbekannte Täter erbeuteten am gestrigen Dienstagabend bei einem Überfall auf ein Fastfood-Restaurant in der Ziolkowskistraße mehrere hundert Euro Bargeld und zwei Handys.

Das Duo hatte gegen 20.37 Uhr die Filiale betreten und forderte unter Vorhalten einer Pistole und eines Messers von einem 16-jährigen Mitarbeiter, der sich hinter dem Tresen befand, die Herausgabe von Bargeld. Nach Öffnen des Kassenschubfachs griff einer der Tatverdächtigen in die Kasse und entnahm die darin befindlichen Scheine.

Im Anschluss daran forderten die Täter von den Angestellten die Herausgabe der Handys. Während der anschließenden Flucht aus den Räumlichkeiten warf einer der Tatverdächtigen die mitgeführte Pistole in Richtung der beiden Filialmitarbeiter. Bei der später sichergestellten Pistole handelte es sich um eine Anscheinswaffe.

Die anschließenden Fahndungsmaßnahmen der Polizei unter Einsatz eines Fährtensuchhundes und eines Hubschraubers blieben erfolglos.

Die beiden Tatverdächtigen wurden wie folgt beschrieben:

  • männliche Person, ca. 185 cm groß, schlanke Gestalt bekleidet mit schwarzer Daunenjacke mit Kapuze und blauer Jeans, Person führte einen schwarzen Rucksack sowie die Pistole mit sich und war mit einer „Anonymus Maske“ verkleidet
  • männliche Person, dunkler Hauttyp, ca. 175 cm groß bekleidet mit grüner Jacke und Jeans, mit sogenanntem Palästinensertuch maskiert, führte Messer mit sich

Personen, die Hinweise zu den Tatverdächtigen oder sonstige sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0391/ 546 5196 bei der Kripo zu melden.

WEITERE
Magdeburg
Ein paar Wolken
20.3 ° C
20.3 °
20.3 °
80 %
2.5kmh
18 %
Fr
20 °
Sa
28 °
So
30 °
Mo
26 °
Di
18 °

E-Paper