Mittwoch, Dezember 8, 2021
Anzeige

Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen in Magdeburger Innenstadt

Anzeige

Folge uns

Am Mittwoch, den 03.11.2021, ereignete sich gegen 16:20 Uhr in schwerer Verkehrsunfall in dem Kreuzungsbereich Breiter Weg Ecke Julius-Bremer-Straße, in Magdeburg.

Ein 89-jähriger Magdeburger fuhr mit seinem Audi A1 auf der Julius-Bremer-Straße in Richtung Schleinufer. Ein 58–jährigen LKW-Fahrer befuhr den Gleisbereich Breiter Weg, gefolgt von einer Straßenbahn. Als die Lichtzeichenanlage für die Straßenbahn „grün“ zeigte, bog der LKW-Fahrer nach links auf die Julius-Bremer-Straße ein. Hier kam es dann zu einem Zusammenstoß zwischen dem LKW und dem PKW Audi. Hierbei streifte der Audi noch leicht die Straßenbahn und kollidierte folglich mit dem Heck des LKW.

Nach jetzigen Stand der Ermittlungen, könnte das Übersehen des Rotlichts der Ampelanlage durch den 89–jährigen Magdeburger unfallursächlich gewesen sein.
Bei dem Unfall wurde der 89-jährige Fahrer des Audis, ebenso wie seine 85–jährige Beifahrerin, schwer verletzt, sodass beide in ein das Universitätsklinikum gebracht werden mussten. Am Audi entstand schwerer Sachschaden, sodass dieser abgeschleppt werden musste.

Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

WEITERE
Anzeige
Magdeburg
Bedeckt
1.5 ° C
3.7 °
-1 °
92 %
2.7kmh
100 %
Mi
2 °
Do
1 °
Fr
3 °
Sa
3 °
So
5 °

E-Paper