Vollsperrung nach Unfall des Magdeburger Rings

Am 04.09.2020, gegen 01:35 Uhr, ereignete sich auf dem Magdeburger Ring ein Verkehrsunfall, wobei ein 30-jähriger LKW-Fahrer leicht verletzt wurde.

folgt uns für weitere News

Ein 30-jähriger Mann befuhr mit seinem LKW den Magdeburger Ring in Richtung Halberstadt. Auf Höhe der Halberstädter Straße verlor er die Kontrolle über den LKW, vermutlich aufgrund regennasser Fahrbahn, und kollidierte mit der Leitplanke sowie einem Brückengeländer.

Das Gespann kam im Anschluss quer auf der Fahrbahn zum Stehen. Zwei parkende Fahrzeuge wurden durch Trümmerteile beschädigt. Der Fahrzeugführer wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt und von Rettungskräften zur Untersuchung in ein Krankenhaus verbracht. Die Fahrbahnen in Richtung Halberstadt musste für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Es entstanden Sachschäden in fünfstelliger Höhe.

Vielleicht gefällt dir auch