Mittwoch, September 28, 2022
Anzeige

Wenn Kurze und Sorje schießen

Anzeige

Folge uns

Juten Tach Kinnings,
die letzten Tare war ich irjendwie abwesend. Mich hat so furchtbar ville jefehlt: Die rote Farbe im Stadtwappen, Lehrer inne Schulen, Berndchen im Hallenser Rathaus, ne Haltstelle vor’s Domviertel, Wartehäuschen im Kannenstieg und Lemsdorf, Sorje im Bundestach …

Offenbar bin ich damit nicht alleene. Unser scheenes Land fehlt ne Menge, vor allem Lehrer. Je nördlicher du in Sachsen-Anhalt leben tust, desto jrößer wird in paar Joahren die Blödheit voranjeschritten sein. Wejen die Entfernung zur Uni Halle ist der Lehrermangel in Salzwedel, Stendal, im Harz, im Salzland und in Trümper-Town so jewaltich, dass balle mehr Stunden ausfallen als jejeben wern. Die Folje: Umso wenijer die Kakse Neues injebimst kriejen, desto mehr jlotzen die inne Röhre. Das wiederrum jefällt dem Kurze Markus nicht, der in sein Kuhkaff Burg jerne mal eenen schnasseln tut. Nach die letzte Zechtour in Schindelbruch hat der in sein Duselbimbam die komplette CDU so weich jekloppt, dass die jetze zum letzten Jefecht jejen die ARD ausricken. Statts Quiz- und Kochshow soll das Erste mehr aus die Rejionen senden. Schon kloar: Die unterbildete Jurend würde ville lieber den Melkreport aus Kuhfelde statts ne Quizshow aus Saarbrü-cken gucken. Nur so kannste, KURZEjesacht, Kleen-Doofi aus’m Norden een bisschen was beibiejen.
Aber bitte nicht zu ville. Keener sollte so schlau jemacht sein, dass er bis drei zählen kann. Sonst könnte vielleicht jemand ausklamüsern, dass die CDU eenen Schuldenberch anjehäufelt hat, der höher ist als der Brocken. Umjerechnet hat jeder hierzulande heutzutare 10.940 Euro Miese uffm Buckel. Keen Wunder, dass bei uns een Platz im Pflejeheim so billich wie sonst nirjends ist: Im Schnitt 1.588 Euronen muss Omi im Monat dafür hinblättern – der deutsche Durchschnitt tut bei 2.179 Euro liejen. Doof und arm ist manchmal jar nicht blöd.

Was dem Kurze im TV fehlt, bereitet ooch im Bundestach Sorje. Also Tino Sorje. Ooch een Schwarzer. Der ist Abjeordneter im Nebenjob. Hauptsächlich ist er Jäger vom Kurplatz; also aus die Kurstadt Salzelmen. Der Ärmste ist alle Nase lang uff Jachd – im Wald, uff Hochsitzen, in Kursen oder Prüfungen. Wär ja nicht auszudenken, würde unser ballerndes Sorjenkind Rot- nicht mehr vom Damwild oder das Schwein vom Wolf unterscheiden können. Deshalb muss er ville lernen. Da muss die Arbeet im Bundestach warten. Letztens wurde das neue deutsche Krankenhaus-Zukunftsjesetz verabschiedet. Musste ohne Tino jehen. Keen Problem: Der hatte seine Sorje mit das Jesetz doch im Jesundheitsausschuss hoch und runter jebetet. Die letzte Schlacht wurde ohne ihn geschlaren – er schoss libber scharf Luftlöcher inne Lichtung. Bisher hat mich ofte jefehlt, dass Abjeordnete Prioritäten setzen. Jetze, wo es eener tun tut, ist meine Sorje ums Land ooch nicht kleener.

WEITERE

Standpunkt Breiter Weg

Groß oder klein?

Magdeburg
Leichter Regen
11.7 ° C
11.7 °
11.7 °
80 %
2kmh
100 %
Mi
12 °
Do
15 °
Fr
16 °
Sa
13 °
So
15 °

E-Paper