Sonntag, Juli 3, 2022
Anzeige

Wertstoff Cracauer Anger ab Montag geschlossen in Magdeburg

Anzeige

Folge uns

Der kommunale Wertstoffhof Cracauer Anger ist ab dem 30. März bis auf Weiteres geschlossen. Abfälle aus privaten Haushalten, wie Grünschnitt oder Sperrmüll, können ab der kommenden Woche vorerst nur noch auf dem Wertstoffhof Hängelsberge abgegeben werden. Der Städtische Abfallwirtschaftsbetrieb bitte darum, nur wirklich notwendige Anlieferungen vorzunehmen. Es muss mit erheblichen Wartezeiten gerechnet werden.

Auf dem Wertstoffhof Hängelsberge ist die Abgabe von Abfällen aus privaten Haushalten ab der kommenden Woche dienstags bis freitags von 9.00 bis 17.00 Uhr und samstags von 7.00 Uhr bis 14.00 Uhr möglich. Montags ist bis auf Weiteres geschlossen. Anlieferungen aus dem gewerblichen Bereich, wie beispielsweise mineralische Abfälle, sind dienstags bis freitags von 7.00 Uhr bis 14.00 Uhr möglich. Fragen zur Anlieferung von Abfällen an der Deponie Hängelsberge können telefonisch unter der Servicenummer 0391/6 35 72 74 gestellt werden.

Die Schließung des Wertstoffhofes Cracauer Anger und die Anpassung der Öffnungszeiten des Wertstoffhofs Hängelsberge sind notwendig, um eine Personalreserve für die regelmäßige Abfallentsorgung im Stadtgebiet zu haben. Nur so können die personellen Kräfte des Städtischen Abfallwirtschaftsbetriebes gebündelt werden, um die Rest-, Bio- und Altpapierabfallabfuhr sicherzustellen. Vorrang hat dabei die Abholung der Abfallbehälter von privaten Haushalten und Unternehmen in Magdeburg.

Aufgrund der aktuellen Situation kann aber nur eine geringe Anzahl von Anliefernden gleichzeitig auf dem Wertstoffhof Hängelsberge Abfälle entsorgen. Jeder sollte für sich und im gesundheitlichen Interesse anderer entscheiden, ob eine Anlieferung seiner Abfälle, zum Beispiel Grünabfälle, wirklich dringend notwendig ist. Die illegale Ablagerung von Abfällen vor dem Gelände der Wertstoffhöfe oder der Annahmestelle in der Sandbreite ist eine Ordnungswidrigkeit oder – je nach Tatbestand – eine Straftat, die zur Anzeige gebracht wird.

Private Haushalte können bei Bedarf über die reguläre Sperrmüllabholung des Abfallwirtschaftsbetriebes oder einen gebührenpflichtigen Wunschtermin Sperrmüll entsorgen. Elektroaltgeräte werden dort ebenfalls mit gesammelt, wenn diese bei der Anmeldung angegeben werden. Grünschnitt aus privaten Haushalten kann derzeit über die Biotonne und auch durch Eigenkompostierung auf dem eigenen Grundstück verwertet oder zwischengelagert werden.

WEITERE
Magdeburg
Klarer Himmel
16.7 ° C
17.2 °
16.7 °
65 %
1.3kmh
0 %
So
30 °
Mo
26 °
Di
27 °
Mi
23 °
Do
18 °

E-Paper