Freitag, Juli 1, 2022
Anzeige

Zeitreise: Breiter Weg 135

Anzeige

Folge uns

Ein Schaufensterbummel auf dem Breiten Weg in Magdeburg lohnte allemal. Auf der mehr als zwei Kilometer langen Straße reihten sich die inhabergeführten Geschäfte und Lokale Seite an Seite mit den großen Kaufhäusern. Marktblick Anfang des 20. Jahrhunderts waren immer die Schaufenster, in denen die Kaufleute ihre Angebote der Kundschaft offerierten. Neben zahlreichen Kaffeehäusern und Restaurants waren auf dem Boulevard auch viele kleine Kneipen vertreten, in denen die Arbeiter und Besucher der Elbestadt gerne mal den Durst mit einem kühlen „Blonden” löschten oder mit einer Bulette den kleinen Hunger stillten. Auf eine lange Handwerks-Tradition kann auch das Haus 135 zurückblicken. Das ehemalige Gebäude „Zur goldenen Schlange” gehörte bis zum 16. Jahrhundert zum Franziskanerkloster. Die ab 1529 als evangelische Stadtschule genutzten Klostergebäude wurden am 14. Oktober 1551 abgerissen. Auf dem Grundstück stand von da an ein Wohnhaus. 1631 weisen die Bauakten den Gewandschneider Kaspar von Steinbeck als Besitzer aus, danach seinen gleichnamigen Sohn. Sie waren Kaufleute des Mittelalters, die mit auswärtigen Tuchen handelten und ihre Ware ballenweise oder im „Ausschnitt“ verkauften und ihre Preise selbst organisierten. Das Recht zum Ausschnitt, also dem abschnittweisen Verkauf der Stoffe, war häufig Anlass zum Streit mit den Krämern, den Webern und Schneidern. Die Gewandschneider verbanden sich dank ihres schnell erworbenen Reichtums mit den Patriziern und gewannen so an politischem Einfluss. Die Gewandschneider waren in Gilden und Zünften organisiert, die auch Ratsmitglieder stellten. Das Gewandschnittrecht ist bis 1715 mit dem Haus verbrieft. Das Baujahr des zweigeschossigen Wohn- und Geschäftshauses ist unbekannt. Bis zur Zerstörung 1945 gab es hier auch die beliebte Ratsklause, wo man die Bockwurst mit Salat für sechs Groschen bekam und den halben Liter Diamant-Bier für 35 Pfennige.

WEITERE
Magdeburg
Überwiegend bewölkt
27.7 ° C
27.7 °
27.7 °
68 %
2.4kmh
70 %
Do
25 °
Fr
22 °
Sa
28 °
So
30 °
Mo
26 °

E-Paper