Samstag, Oktober 16, 2021
Anzeige

Zeitreise Breiter Weg 167

Anzeige

Folge uns

Noch 1937 war deutlich zu erkennen, dass der Breite Weg 167 ursprünglich aus zwei Häusern, einem fünf- und einem dreiachsigen, jeweils dreigeschossigen Wohn- und Geschäftshaus mit einem jeweils eingeschossigen Zwerchhaus, bestand. Die Vereinigung der Grundstücke erfolgte 1717. Das Baujahr des 1945 zerstörten Hauses wird zwischen 1750 und 1755 angegeben. Dabei handelte es sich allerdings nur um einen Umbau, bei dem die äußerlich sichtbare Teilung bestehen blieb. Der Nordteil war das Brauhaus „Zur blauen Lilie”. Der Stein befand sich über der Eingangstür. Im 19. und 20. Jahrhundert war das Haus im Besitz der Familie Salome. 1890 erfolgte ein Ladenausbau im Erdgeschoss und 1906 wurde das große Schaufenster im 1. Obergeschoss eingebaut.

WEITERE
Anzeige
Magdeburg
Bedeckt
9.7 ° C
10.6 °
8.5 °
87 %
2.2kmh
95 %
Sa
11 °
So
11 °
Mo
14 °
Di
16 °
Mi
19 °

E-Paper