Mittwoch, Juli 28, 2021
Anzeige

Zeitreise Breiter Weg 175-177

Anzeige

Folge uns

Im Jahr 1906 (rechts das Foto vor dem Umbau) begann der Umbau der Häuser Breiter Weg 175 bis 177. Das alte Brauhaus „Zu den drei Rosen” mit der Nummer 175 verschmolz mit der Baustruktur der anliegenden Häuser, jedoch wurden alte Fassadenelemente wiederverwendet. 1928 wurde das viergeschossige Wohn- und Geschäftshaus zu Verkaufsräumen ausgebaut. Ab 1843 diente das 1. Obergeschoss als Unterkunft für Luftwaffenhelferinnen. Das nebenliegende Gebäude 176 wurde 1730 als dreigeschossiges Wohnhaus mit einem eingeschossigen Zwerchhaus errichtet und verschmolz mit dem Gebäudekomplex 1906. Die Hausnummer 177 hatte als Beinammen „Zu den drei goldenen Schlüsseln”. Im Hausstein aus dem Jahr 1728 waren diese auch zu finden. Beim Luftangriff am 28. September 1944 wurde der rechte Teil des Hauses durch eine Sprengbombe zerstört, der linke Teil schwer beschädigt. 1945 waren vom Vorderhaus nur noch Trümmer übrig, das Hinterhaus nur noch zum Teil erhalten.

WEITERE
Anzeige
Magdeburg
Bedeckt
24.5 ° C
25.9 °
21.6 °
49 %
4.1kmh
90 %
Mi
24 °
Do
23 °
Fr
25 °
Sa
21 °
So
22 °

E-Paper