Samstag, Mai 21, 2022
Anzeige

Zeitreise: Breiter Weg 189

Anzeige

Folge uns

Ging man zu Beginn des 20. Jahrhunderts auf dem Magdeburger Breiten Weg flanieren, konnte man sich an den Schaufensterscheiben die Nasen plattdrücken. Die verglasten Auslagen lieferten die Offerten und Produkte der Ladenbesitzer direkt zu den Kunden. Auch an dem schicken Haus mit der Hausnummer 189 kam kaum ein Passant vorbei, zierte doch die Hauswand ein riesiges Schaufenster zum Breiten Weg. Bis zur Zerstörung im Dreißigjährigen Krieg beim Stadtbrand 1631 war hier ein Backhaus des Bäckers Andreas Meißner zu finden. Bis 1886 wurden hier die Öfen angeheizt und die Backtradition durch wechselnde Besitzer gepflegt. In dem Jahr wurde das alte Gebäude abgerissen und mit einem Neubau im historisierenden Stil auf den Grundstücken 189 und 190 ersetzt. 1908 und 1909 wurden Umbauten ausgeführt. 1928 erhielt das Gebäude dem damaligen Trend folgend, einen braungetönten Fassadenanstrich mit gelben Verblendsteinen. 1937 wurden die Ladenflächen für ein Möbelhaus erweitert. Das Vorderhaus wurde beim Bombenangriff 1945 zerstört, während man das Seitenhaus 1946 noch für ausbaufähig einschätzte.

WEITERE
Magdeburg
Klarer Himmel
16.7 ° C
16.7 °
14.4 °
59 %
1.3kmh
9 %
Sa
17 °
So
19 °
Mo
22 °
Di
20 °
Mi
20 °

E-Paper