Mittwoch, September 28, 2022
Anzeige

Zeitreise Breiter Weg 199 und 200

Anzeige

Folge uns

Auf dem Grundstück Breiter Weg 199 befanden sich bis 1631 an der Südseite der Einfahrt zur Domvogtei hintereinander zwei Häuser, die der Gerichtsbarkeit des Domkapitels unterstanden. Noch dahinter lag das Gebäude des Breiten Wegs 200. Besitzer bis Ende des 16. Jahrhunderts war Dr. Siegfried Saccius, der erste evangelische Domprediger (1567 bis 1594). Im dahinterliegenden Gebäude befand sich bis 1631 die Dienstwohnung des bekannten Dompredigers Reinhard Bake. Bei der Erstürmung Magdeburgs durch katholische kaiserliche Truppen (Magdeburger Hochzeit) unter dem Befehl Tillys während des Dreißigjährigen Krieges im Jahre 1631 bat er am 22. Mai auf Knien um das Leben der Bürger, die im Dom seit dem 20. Mai Zuflucht gesucht hatten. Um 1670 erwarb der Amtsverweser Andreas Timme die Grundstücke mit den bei der Erstürmung Magdeburgs verbrannten Häusern. Er vereinigte beide Stätten und errichtetet ein neues Haus. Seit Anfang des 19. Jahrhunderts war das dreigeschossige Wohn- und Geschäftshaus im Besitz der Stadt Magdeburg. Ende der 1920er Jahre zerstörte ein Schornsteinbrand das Hinterhaus. 1951 wurde das durch Bombenangriffe zerstörte baufällige Gebäude abgerissen. Das spätere Grundstück Breiter Weg 200 lag im Häuserblock zwischen Breitem Weg, Leiter- und Prälatenstraße, etwa dort, wo heute das ältere Gebäude der Luisenschule steht, und gehörte im Mittelalter zum Gelände des Dominikanerklosters. Zufahrten gab es vom Breiten Weg und von der Leiterstraße. Nach 1631 stand hier das neue Domvogtei-Amtshaus, das bis zur Westfälischen Zeit bestand. 1812 ging es als Schenkung an die Stadt über. Am 2. Mai 1848 wurde das neuerbaute Schulgebäude (bekannt vielen Magdeburgern als Volkshochschule) eingeweiht. Das ursprünglich zweigeschossige Gebäude wurde 1860 und 1911 jeweils um ein weiteres Geschoss erhöht. Bildquelle: Stadtarchiv Magdeburg

Bildquelle: Stadtarchiv Magdeburg

WEITERE
Magdeburg
Leichter Regen
11.7 ° C
11.7 °
11.7 °
80 %
2kmh
100 %
Mi
12 °
Do
15 °
Fr
16 °
Sa
13 °
So
15 °

E-Paper