Sonntag, Juli 3, 2022
Anzeige

Zeitzeugengespräch mit Prof. Dr. Konrad Breitenborn

Anzeige

Folge uns

In der Veranstaltungsreihe „Revolution im Rückblick: Zeitzeugen im Gespräch zur Friedlichen Revolution“ wird Prof. Dr. Konrad Breitenborn über die Friedliche Revolution in Wernigerode und den demokratischen Aufbruch in Sachsen-Anhalt 1989/90 sprechen. Breitenborn, FDP-Abgeordneter im ersten Landtag von 1990 – 1994, wird dabei insbesondere auf die Stimmungen, Erwartungen und Schwierigkeiten eingehen, die mit der Überwindung der SED-Herrschaft und dem politischen Aufbau des Landes verbunden waren.

Filmdokumente zu den revolutionären Geschehnissen in Wernigerode und den politischen Weichenstellungen in Magdeburg im Jahr 1990 werden die persönlichen Erinnerungen illustrieren und ergänzen.

Das Zeitzeugengespräch findet am 3. Februar, von 17 – 18.30 Uhr im Landesarchiv Sachsen-Anhalt (Brückstraße 2, Magdeburg) statt. Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltungsreihe begleitet die aktuelle Ausstellung „REVOLUTION! 1989/90 in Magdeburg und im Bezirk“, die im Rahmen der Veranstaltung und während der Öffnungszeiten des Landesarchivs (Mo. und Do. 9-17 Uhr, Di. und Mi. 9-19 Uhr) besichtigt werden kann. Die nächsten öffentlichen Führungen durch die Ausstellung finden im Rahmen des Tages der Archive am 8. März zwischen 11 und 17 Uhr statt.

WEITERE
Magdeburg
Klarer Himmel
16.7 ° C
17.2 °
16.7 °
70 %
3.5kmh
5 %
So
30 °
Mo
26 °
Di
27 °
Mi
23 °
Do
21 °

E-Paper