Suche

Tickethotline 0391 79294310

KM_LOGO_rb_100px

Vorträge und Diskussion: An der Grenze zwischen Sein oder Nichtsein

Vorträge und Diskussion: An der Grenze zwischen Sein oder Nichtsein Kompakt Zeitung Manche Menschen sind schon einmal an die Grenze ihrer körperlichen oder seelischen Belastbarkeit geraten, einige gar an die Grenze des eigenen Lebens. Außergewöhnliche Bewusstseinserfahrungen können sich dann ergeben. Nicht selten mag dadurch die bisherige Weltanschauung ins Wanken geraten. Ähnliches erlebt man mitunter auf einem spirituellen oder mystischen Weg, wie auch während tiefer religiöser Erfahrungen. An Spukphänomene ist zu denken und an sogenannte Nachtodkontakte mit bereits verstorbenen Menschen. Ein Viertel aller Menschen sollen solcherart Erfahrungen gemacht haben. „Glaube ich, oder spinne ich?“, fragen sie sich dann. Und die Frage steht auch am 24. Januar 2024, ab 18 Uhr im KOMPAKT Medienzentrum (Breiter Weg 114A, 39104 MD) im Raum. Dr. Dieter Class, Facharzt für Neurochirurgie, Daniela Hanke von der Selbsthilfegruppe Nahtoderfahrungen und Prof. Dr. Gerald Wolf, ehemaliger Direktor des Neurobiologischen Instituts des Uniklinikums sprechen zu dem Thema und diskutieren mit dem Publikum. Aus der Sorge heraus, missverstanden zu werden, sprechen die Wenigsten über ihre Erlebnisse. An der Grenze zwischen Sein und Nichtsein24.01.2024, um 18 Uhr, Einlass ab 17:30 UhrKOMPAKT Medienzentrum, Breiter Weg 114A, 39104 MagdeburgUm Anmeldung wird gebeten: per E-Mail an event@kompakt.media oder telefonisch unter 0391/79296750 Der Eintritt ist frei. Seite 38, Kompakt Zeitung Nr. 246, 10. Dezember 2023

Über uns

KOMPAKT MEDIA als Printmedium mit über 30.000 Exemplaren sowie Magazinen, Büchern, Kalendern, Online-Seiten und Social Media. Monatlich erreichen wir mit unseren verbreiteten Inhalten in den zweimal pro Monat erscheinenden Zeitungen sowie mit der Reichweite unserer Internet-Kanäle mehr als 420.000 Nutzer.